#991

RE: Kymeras

in Crazzy RPGs 12.02.2011 11:52
von Shinobu (gelöscht)
avatar

shinobu schnappte nach luft, als sie wieder in ihrem körper landete. Sie blinzelte und schüttelte verwirrt den kopf.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#992

RE: Kymeras

in Crazzy RPGs 12.02.2011 12:18
von Noraja (gelöscht)
avatar

Noraja schnupperte in der Luft, etwas war seltsam. Sie fühlte sich nicht wohl und rannte im Dauersprint bis zum Strand. Sie schaute sich dort um. Sie konnte niemanden sehen oder dergleichen, trozdem spürte sie etwas, seltsam.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#993

RE: Kymeras

in Crazzy RPGs 12.02.2011 13:59
von Kori • Verstorben/In Erinnerung | 3.264 Beiträge

Shaylas Stimme bebte vor Zorn. Wenn du noch einmal versuchen solltest, sie etwas zu lehren... sterbt ihr beide! Naran erwiederte nichts darauf und starrte in die Luft, als würde er sie suchen. Zeig dich endlich mal! knurrte er dann. Sofort wurde er durch die Luft und gegen einen Baum geschleudert. Du hast kein Recht diese Forderung zu stellen, Wurm. Ich erscheine wenn ich es für nötig halte.


Für das Schicksal bist du nur ein Spielzeug.
Wenn es spielt, weiß niemand was geschieht,
ob man je wieder das Tageslicht sieht.
Ist es froh, dann hast du Glück.
Doch zersäbelt es dich Stück für Stück.
In einen Tunnel stößt es dich immer wieder,
lässt dich nur kurz das Licht erblicken,
damit du die Schönheit kurz siehst,
die Farben, die Güte, die Lieder.
Dann jagt es dich zurück,
Stück für Stück,
Immer tiefer in die Dunkelheit hinein,
das soll der Wille des Schicksals sein.
by Kori

Das Leben ist wie ein Folterknecht, von einer Seite schlägt es dich zu Boden, von der anderen Seite päppelt es dich auf, nur um dann noch härter zuzuschlagen. Wozu leben?
Es gibt so viel Schmerz und Leid, und so wenig Glück. Warum? Kann es nicht gut bleiben? Warum verletzt es uns immer wieder?

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#994

RE: Kymeras

in Crazzy RPGs 12.02.2011 19:51
von Shinobu (gelöscht)
avatar

shinobu zuckte zusammen, sprang auf und rannte zu naran hinüber. Sie stellte sich vor ihn als wolle sie ihn beschützen.
Was sollte das denn jetzt?! fauchte sie.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#995

RE: Kymeras

in Crazzy RPGs 12.02.2011 19:54
von Kori • Verstorben/In Erinnerung | 3.264 Beiträge

Er ist und bleibt ein Wurm, er weiß jedoch was er tun kann und was er lieber bleiben lassen sollte. knurrte Shayla. Dann wurden ihre Gedanken weggedrängt und ein anderer Gedanke berührte Narans und Shinobus Geist. Alles in Ordnung? fragte die freundliche Stimme. Naran setzte sich auf und schüttelte den Kopf. Ja antwortete er dann, er schien genauso verwirrt wie Shinobu zu sein.


Für das Schicksal bist du nur ein Spielzeug.
Wenn es spielt, weiß niemand was geschieht,
ob man je wieder das Tageslicht sieht.
Ist es froh, dann hast du Glück.
Doch zersäbelt es dich Stück für Stück.
In einen Tunnel stößt es dich immer wieder,
lässt dich nur kurz das Licht erblicken,
damit du die Schönheit kurz siehst,
die Farben, die Güte, die Lieder.
Dann jagt es dich zurück,
Stück für Stück,
Immer tiefer in die Dunkelheit hinein,
das soll der Wille des Schicksals sein.
by Kori

Das Leben ist wie ein Folterknecht, von einer Seite schlägt es dich zu Boden, von der anderen Seite päppelt es dich auf, nur um dann noch härter zuzuschlagen. Wozu leben?
Es gibt so viel Schmerz und Leid, und so wenig Glück. Warum? Kann es nicht gut bleiben? Warum verletzt es uns immer wieder?

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#996

RE: Kymeras

in Crazzy RPGs 12.02.2011 19:59
von Shinobu (gelöscht)
avatar

shinobu kaute auf ihrer lippe herum und legte naran eine hand auf die schulter.
ich glaube,ich verliere den überblick.Wer bist du?

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#997

RE: Kymeras

in Crazzy RPGs 12.02.2011 20:02
von Kori • Verstorben/In Erinnerung | 3.264 Beiträge

Die Stimme klang amüsiert. Ich kann dir sagen wer ich bin, aber ich kann es dir auch zeigen. Welche Art bevorzugst du? fragte die Stimme zurück. Naran war immernoch total verwirrt.


Für das Schicksal bist du nur ein Spielzeug.
Wenn es spielt, weiß niemand was geschieht,
ob man je wieder das Tageslicht sieht.
Ist es froh, dann hast du Glück.
Doch zersäbelt es dich Stück für Stück.
In einen Tunnel stößt es dich immer wieder,
lässt dich nur kurz das Licht erblicken,
damit du die Schönheit kurz siehst,
die Farben, die Güte, die Lieder.
Dann jagt es dich zurück,
Stück für Stück,
Immer tiefer in die Dunkelheit hinein,
das soll der Wille des Schicksals sein.
by Kori

Das Leben ist wie ein Folterknecht, von einer Seite schlägt es dich zu Boden, von der anderen Seite päppelt es dich auf, nur um dann noch härter zuzuschlagen. Wozu leben?
Es gibt so viel Schmerz und Leid, und so wenig Glück. Warum? Kann es nicht gut bleiben? Warum verletzt es uns immer wieder?

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#998

RE: Kymeras

in Crazzy RPGs 12.02.2011 20:04
von Shinobu (gelöscht)
avatar

Shinobu war ebenso verwirrt. Ich weiß nicht...zeigen,glaube ich.
sie schütteöte den kopf und ihr hirn arbeite angestrengt. Was zumgeier war hier los?!

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#999

RE: Kymeras

in Crazzy RPGs 12.02.2011 20:09
von Kori • Verstorben/In Erinnerung | 3.264 Beiträge

Soso sagte die Stimme. Dann aber verschwand sie und auf dem Berg vor ihnen kristallisierte sich etwas. Naran sah zum Berg hoch und kniff die Augen zusammen.


Für das Schicksal bist du nur ein Spielzeug.
Wenn es spielt, weiß niemand was geschieht,
ob man je wieder das Tageslicht sieht.
Ist es froh, dann hast du Glück.
Doch zersäbelt es dich Stück für Stück.
In einen Tunnel stößt es dich immer wieder,
lässt dich nur kurz das Licht erblicken,
damit du die Schönheit kurz siehst,
die Farben, die Güte, die Lieder.
Dann jagt es dich zurück,
Stück für Stück,
Immer tiefer in die Dunkelheit hinein,
das soll der Wille des Schicksals sein.
by Kori

Das Leben ist wie ein Folterknecht, von einer Seite schlägt es dich zu Boden, von der anderen Seite päppelt es dich auf, nur um dann noch härter zuzuschlagen. Wozu leben?
Es gibt so viel Schmerz und Leid, und so wenig Glück. Warum? Kann es nicht gut bleiben? Warum verletzt es uns immer wieder?

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1000

RE: Kymeras

in Crazzy RPGs 12.02.2011 20:11
von Shinobu (gelöscht)
avatar

shinobu hob den blick und schaute ebenfalls zum berg hinauf. Sie runzelte die stirn und hob die hand, um sich gegen die sonne zu schützen.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1001

RE: Kymeras

in Crazzy RPGs 12.02.2011 20:13
von Kori • Verstorben/In Erinnerung | 3.264 Beiträge

Ein brüllen erschütterte die Erde und warf Naran um. Er schrie auf und rappelte sich dann wieder auf. Das muss... wow, ich hätte nicht gedacht das ein Gott zur Tat schreiten würde. sagte er telepathisch zu Shinobu. Komm, ich glaube nicht das er hierherkommen wird! Er lief los, auf den Berg zu.


Für das Schicksal bist du nur ein Spielzeug.
Wenn es spielt, weiß niemand was geschieht,
ob man je wieder das Tageslicht sieht.
Ist es froh, dann hast du Glück.
Doch zersäbelt es dich Stück für Stück.
In einen Tunnel stößt es dich immer wieder,
lässt dich nur kurz das Licht erblicken,
damit du die Schönheit kurz siehst,
die Farben, die Güte, die Lieder.
Dann jagt es dich zurück,
Stück für Stück,
Immer tiefer in die Dunkelheit hinein,
das soll der Wille des Schicksals sein.
by Kori

Das Leben ist wie ein Folterknecht, von einer Seite schlägt es dich zu Boden, von der anderen Seite päppelt es dich auf, nur um dann noch härter zuzuschlagen. Wozu leben?
Es gibt so viel Schmerz und Leid, und so wenig Glück. Warum? Kann es nicht gut bleiben? Warum verletzt es uns immer wieder?

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1002

RE: Kymeras

in Crazzy RPGs 12.02.2011 20:14
von Shinobu (gelöscht)
avatar

Ah ja gut! meinte shinobu und verstand kein wort von dem, waser da sagte, rannte aber trotzdem los und ihm hinterher.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1003

RE: Kymeras

in Crazzy RPGs 12.02.2011 20:18
von Kori • Verstorben/In Erinnerung | 3.264 Beiträge

Naran lief schneller als zuvor und hechtete über Baumstämme und Steine. Kurz darauf blieb er stehen und sah zu der Bergkuppe wo sich allmählich die Umrisse von etwas sehr großem zeigten.


Für das Schicksal bist du nur ein Spielzeug.
Wenn es spielt, weiß niemand was geschieht,
ob man je wieder das Tageslicht sieht.
Ist es froh, dann hast du Glück.
Doch zersäbelt es dich Stück für Stück.
In einen Tunnel stößt es dich immer wieder,
lässt dich nur kurz das Licht erblicken,
damit du die Schönheit kurz siehst,
die Farben, die Güte, die Lieder.
Dann jagt es dich zurück,
Stück für Stück,
Immer tiefer in die Dunkelheit hinein,
das soll der Wille des Schicksals sein.
by Kori

Das Leben ist wie ein Folterknecht, von einer Seite schlägt es dich zu Boden, von der anderen Seite päppelt es dich auf, nur um dann noch härter zuzuschlagen. Wozu leben?
Es gibt so viel Schmerz und Leid, und so wenig Glück. Warum? Kann es nicht gut bleiben? Warum verletzt es uns immer wieder?

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1004

RE: Kymeras

in Crazzy RPGs 12.02.2011 20:21
von Shinobu (gelöscht)
avatar

Shinobu blieb dicht hinter ihm und sah das große etwas auch. Sie blieb stehen.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1005

RE: Kymeras

in Crazzy RPGs 12.02.2011 20:28
von Kori • Verstorben/In Erinnerung | 3.264 Beiträge

Naran sah zu wie sich die einzelnen Lichtteile zusammensetzten und Körperteile formten. Wind kam auf, es wurde wärmer und kälter, immer abwechselnd und plötzlich regnete es. Das große Wesen wurde kleiner, bis es von fünfzehnmal so groß, auf zweimal so groß wie naran geschrumpft war. Dann lösten sich die Naturkräfte auf und gaben den Blick auf einen Drachen frei.

http://runesofmagic.mmocluster.com/img_c.../17/max/152.jpg


Für das Schicksal bist du nur ein Spielzeug.
Wenn es spielt, weiß niemand was geschieht,
ob man je wieder das Tageslicht sieht.
Ist es froh, dann hast du Glück.
Doch zersäbelt es dich Stück für Stück.
In einen Tunnel stößt es dich immer wieder,
lässt dich nur kurz das Licht erblicken,
damit du die Schönheit kurz siehst,
die Farben, die Güte, die Lieder.
Dann jagt es dich zurück,
Stück für Stück,
Immer tiefer in die Dunkelheit hinein,
das soll der Wille des Schicksals sein.
by Kori

Das Leben ist wie ein Folterknecht, von einer Seite schlägt es dich zu Boden, von der anderen Seite päppelt es dich auf, nur um dann noch härter zuzuschlagen. Wozu leben?
Es gibt so viel Schmerz und Leid, und so wenig Glück. Warum? Kann es nicht gut bleiben? Warum verletzt es uns immer wieder?

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

Partner:
RPG's für jeden

Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Raymie
Besucherzähler
Heute waren 2 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 261 Themen und 14479 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Lucy

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen