#106

RE: Kymeras

in Crazzy RPGs 25.10.2010 20:11
von Kori • Verstorben/In Erinnerung | 3.264 Beiträge

Naran schwamm zurück in den Tunnel, die kreischende Kreatur wurde immer kleiner und dann tauchten sie auf. Er durchtrennte das Seil. Jetzt weißt du warum du da nicht reinsolltest


Für das Schicksal bist du nur ein Spielzeug.
Wenn es spielt, weiß niemand was geschieht,
ob man je wieder das Tageslicht sieht.
Ist es froh, dann hast du Glück.
Doch zersäbelt es dich Stück für Stück.
In einen Tunnel stößt es dich immer wieder,
lässt dich nur kurz das Licht erblicken,
damit du die Schönheit kurz siehst,
die Farben, die Güte, die Lieder.
Dann jagt es dich zurück,
Stück für Stück,
Immer tiefer in die Dunkelheit hinein,
das soll der Wille des Schicksals sein.
by Kori

Das Leben ist wie ein Folterknecht, von einer Seite schlägt es dich zu Boden, von der anderen Seite päppelt es dich auf, nur um dann noch härter zuzuschlagen. Wozu leben?
Es gibt so viel Schmerz und Leid, und so wenig Glück. Warum? Kann es nicht gut bleiben? Warum verletzt es uns immer wieder?

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#107

RE: Kymeras

in Crazzy RPGs 25.10.2010 20:17
von Shinobu (gelöscht)
avatar

shinobu nickte nur und atmete tief ein und aus.
Ja...ja,jetzt weiß ich es...
sie wrang sich das wasser aus den haaren.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#108

RE: Kymeras

in Crazzy RPGs 25.10.2010 20:20
von Kori • Verstorben/In Erinnerung | 3.264 Beiträge

Naran nickte, dann verschwand er Unterwasser.


Für das Schicksal bist du nur ein Spielzeug.
Wenn es spielt, weiß niemand was geschieht,
ob man je wieder das Tageslicht sieht.
Ist es froh, dann hast du Glück.
Doch zersäbelt es dich Stück für Stück.
In einen Tunnel stößt es dich immer wieder,
lässt dich nur kurz das Licht erblicken,
damit du die Schönheit kurz siehst,
die Farben, die Güte, die Lieder.
Dann jagt es dich zurück,
Stück für Stück,
Immer tiefer in die Dunkelheit hinein,
das soll der Wille des Schicksals sein.
by Kori

Das Leben ist wie ein Folterknecht, von einer Seite schlägt es dich zu Boden, von der anderen Seite päppelt es dich auf, nur um dann noch härter zuzuschlagen. Wozu leben?
Es gibt so viel Schmerz und Leid, und so wenig Glück. Warum? Kann es nicht gut bleiben? Warum verletzt es uns immer wieder?

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#109

RE: Kymeras

in Crazzy RPGs 25.10.2010 20:24
von Shinobu (gelöscht)
avatar

shinobu schaute ihm kurz nach, dann ging sie langsam den strand entlang und schlang sich die arme um den leib.
sie hatte es naran gegenübe rnicht gezeigt, abe rihr war schlecht und angst brodelte in ihr och.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#110

RE: Kymeras

in Crazzy RPGs 26.10.2010 13:03
von Kori • Verstorben/In Erinnerung | 3.264 Beiträge

Naran ließ sich von der Strömung mitziehen und dachte nach.


Für das Schicksal bist du nur ein Spielzeug.
Wenn es spielt, weiß niemand was geschieht,
ob man je wieder das Tageslicht sieht.
Ist es froh, dann hast du Glück.
Doch zersäbelt es dich Stück für Stück.
In einen Tunnel stößt es dich immer wieder,
lässt dich nur kurz das Licht erblicken,
damit du die Schönheit kurz siehst,
die Farben, die Güte, die Lieder.
Dann jagt es dich zurück,
Stück für Stück,
Immer tiefer in die Dunkelheit hinein,
das soll der Wille des Schicksals sein.
by Kori

Das Leben ist wie ein Folterknecht, von einer Seite schlägt es dich zu Boden, von der anderen Seite päppelt es dich auf, nur um dann noch härter zuzuschlagen. Wozu leben?
Es gibt so viel Schmerz und Leid, und so wenig Glück. Warum? Kann es nicht gut bleiben? Warum verletzt es uns immer wieder?

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#111

RE: Kymeras

in Crazzy RPGs 27.10.2010 20:16
von Shinobu (gelöscht)
avatar

nach kurzem zögern stapfte shinobu mitten in den wald hinein und kletterte schließlich einen fruchtbaum hinauf.
in gedanken versunken nahm sie einer der früchte, biss hinein und schaute auf das meer.
sie war so nachdenklich gestimmt, das sie die schlange nicht bemerkte...

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#112

RE: Kymeras

in Crazzy RPGs 27.10.2010 20:22
von Kori • Verstorben/In Erinnerung | 3.264 Beiträge

Naran zog sich aus dem Wasser. Er stapfte in Richtung Tempel.


Für das Schicksal bist du nur ein Spielzeug.
Wenn es spielt, weiß niemand was geschieht,
ob man je wieder das Tageslicht sieht.
Ist es froh, dann hast du Glück.
Doch zersäbelt es dich Stück für Stück.
In einen Tunnel stößt es dich immer wieder,
lässt dich nur kurz das Licht erblicken,
damit du die Schönheit kurz siehst,
die Farben, die Güte, die Lieder.
Dann jagt es dich zurück,
Stück für Stück,
Immer tiefer in die Dunkelheit hinein,
das soll der Wille des Schicksals sein.
by Kori

Das Leben ist wie ein Folterknecht, von einer Seite schlägt es dich zu Boden, von der anderen Seite päppelt es dich auf, nur um dann noch härter zuzuschlagen. Wozu leben?
Es gibt so viel Schmerz und Leid, und so wenig Glück. Warum? Kann es nicht gut bleiben? Warum verletzt es uns immer wieder?

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#113

RE: Kymeras

in Crazzy RPGs 27.10.2010 20:27
von Shinobu (gelöscht)
avatar

plötzlich hörte shinobub das zischen und wirbelte herum. Die riesige schlange bäumte sich auf und schoss nach vorne.
ihr kiefer umschloss shinobus seite und die rippen splitterten unter ihren zähnen.
shinobu schrie schrill und affenartig auf, zog ein messer und schlitzte das tier auf.
die lämende wirkung des schlangengiftes setzte ein und sie fiel die gut fünf meter vom baum hinunter, kam hart auf, blieb regungslos liegen und blutete vor sich hin.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#114

RE: Kymeras

in Crazzy RPGs 27.10.2010 20:30
von Kori • Verstorben/In Erinnerung | 3.264 Beiträge

Naran hörte ihr Kreischen. Er spang ab und raste auf den Ort zu. Er sah wie die Schlange auf Shinobu zuschoss und stellte sich dazwischen. Sofort stoppte die Schlange und sah ihn aus Schlitzpupillen an. Naran warf einen Blick über die Schulter zu Shinobu.


Für das Schicksal bist du nur ein Spielzeug.
Wenn es spielt, weiß niemand was geschieht,
ob man je wieder das Tageslicht sieht.
Ist es froh, dann hast du Glück.
Doch zersäbelt es dich Stück für Stück.
In einen Tunnel stößt es dich immer wieder,
lässt dich nur kurz das Licht erblicken,
damit du die Schönheit kurz siehst,
die Farben, die Güte, die Lieder.
Dann jagt es dich zurück,
Stück für Stück,
Immer tiefer in die Dunkelheit hinein,
das soll der Wille des Schicksals sein.
by Kori

Das Leben ist wie ein Folterknecht, von einer Seite schlägt es dich zu Boden, von der anderen Seite päppelt es dich auf, nur um dann noch härter zuzuschlagen. Wozu leben?
Es gibt so viel Schmerz und Leid, und so wenig Glück. Warum? Kann es nicht gut bleiben? Warum verletzt es uns immer wieder?

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#115

RE: Kymeras

in Crazzy RPGs 27.10.2010 20:33
von Shinobu (gelöscht)
avatar

shinobu presste sich eine hand auf die rippen,fluchte so laut, das sie einige vögel aufschreckte, und peitschte wild und mit schmerzverzerrtem gesicht mit dem schwanz.
kekekek...oh, verflucht nochmal!

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#116

RE: Kymeras

in Crazzy RPGs 27.10.2010 20:34
von Kori • Verstorben/In Erinnerung | 3.264 Beiträge

Du brauchst ziemlich viel Hilfe, kann das sein? fragte Naran während er die Schlange beobachtete.


Für das Schicksal bist du nur ein Spielzeug.
Wenn es spielt, weiß niemand was geschieht,
ob man je wieder das Tageslicht sieht.
Ist es froh, dann hast du Glück.
Doch zersäbelt es dich Stück für Stück.
In einen Tunnel stößt es dich immer wieder,
lässt dich nur kurz das Licht erblicken,
damit du die Schönheit kurz siehst,
die Farben, die Güte, die Lieder.
Dann jagt es dich zurück,
Stück für Stück,
Immer tiefer in die Dunkelheit hinein,
das soll der Wille des Schicksals sein.
by Kori

Das Leben ist wie ein Folterknecht, von einer Seite schlägt es dich zu Boden, von der anderen Seite päppelt es dich auf, nur um dann noch härter zuzuschlagen. Wozu leben?
Es gibt so viel Schmerz und Leid, und so wenig Glück. Warum? Kann es nicht gut bleiben? Warum verletzt es uns immer wieder?

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#117

RE: Kymeras

in Crazzy RPGs 27.10.2010 20:38
von Shinobu (gelöscht)
avatar

sie funkelte ihn an und keckerte verärgert.
Im gegensatz zu dir bin ich keine kampfmaschine, sondern nur ein mädchen mit einem affenschwanz und komischen augen! zischte sie, beobachtete aber weiterhin wie gebannt die schlange.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#118

RE: Kymeras

in Crazzy RPGs 27.10.2010 20:48
von Kori • Verstorben/In Erinnerung | 3.264 Beiträge

Hm Naran zuckte mit den Schultern und konzentrierte sich auf die Schlange. Die schnellte vor und biss sich in seiner Schulter fest. Narans Blut spritzte auf Shinobu.


Für das Schicksal bist du nur ein Spielzeug.
Wenn es spielt, weiß niemand was geschieht,
ob man je wieder das Tageslicht sieht.
Ist es froh, dann hast du Glück.
Doch zersäbelt es dich Stück für Stück.
In einen Tunnel stößt es dich immer wieder,
lässt dich nur kurz das Licht erblicken,
damit du die Schönheit kurz siehst,
die Farben, die Güte, die Lieder.
Dann jagt es dich zurück,
Stück für Stück,
Immer tiefer in die Dunkelheit hinein,
das soll der Wille des Schicksals sein.
by Kori

Das Leben ist wie ein Folterknecht, von einer Seite schlägt es dich zu Boden, von der anderen Seite päppelt es dich auf, nur um dann noch härter zuzuschlagen. Wozu leben?
Es gibt so viel Schmerz und Leid, und so wenig Glück. Warum? Kann es nicht gut bleiben? Warum verletzt es uns immer wieder?

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#119

RE: Kymeras

in Crazzy RPGs 27.10.2010 20:52
von Shinobu (gelöscht)
avatar

shinobu schrie erschrocken auf, dann, ohne zu zögern hob sie einen stein auf und warf ihn der schlange mit voller wucht an den kopf. Das tier erschlaffte und shinobu presste wieder die hände auf die wunde, eine seltsame schläfrigkeit breitete sich durch das gift der schlange in ir aus...

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#120

RE: Kymeras

in Crazzy RPGs 27.10.2010 21:02
von Kori • Verstorben/In Erinnerung | 3.264 Beiträge

Naran riss den Kopf der Schlange aus seiner Schulter und drehte sich zu Shinobu um. Du bist nicht immun gegen das Gift... Er hockte sich neben sie. Ich kann dir helfen, aber dazu musst du mir vertrauen!


Für das Schicksal bist du nur ein Spielzeug.
Wenn es spielt, weiß niemand was geschieht,
ob man je wieder das Tageslicht sieht.
Ist es froh, dann hast du Glück.
Doch zersäbelt es dich Stück für Stück.
In einen Tunnel stößt es dich immer wieder,
lässt dich nur kurz das Licht erblicken,
damit du die Schönheit kurz siehst,
die Farben, die Güte, die Lieder.
Dann jagt es dich zurück,
Stück für Stück,
Immer tiefer in die Dunkelheit hinein,
das soll der Wille des Schicksals sein.
by Kori

Das Leben ist wie ein Folterknecht, von einer Seite schlägt es dich zu Boden, von der anderen Seite päppelt es dich auf, nur um dann noch härter zuzuschlagen. Wozu leben?
Es gibt so viel Schmerz und Leid, und so wenig Glück. Warum? Kann es nicht gut bleiben? Warum verletzt es uns immer wieder?

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

Partner:
RPG's für jeden

Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Raymie
Besucherzähler
Heute waren 2 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 261 Themen und 14479 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Lucy

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen