#76

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 01.10.2010 20:35
von Lucy • Gold Mitglied | 3.432 Beiträge

Nicole schaute etwas verstimmt zu Boden .
Ich bin Nicole und ihr sprach sie so als hatte sie die letzte Frage gar nicht gehört.















nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#77

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 01.10.2010 20:36
von Kori • Verstorben/In Erinnerung | 3.264 Beiträge

Kori fing an eine Melodie zu summen um sich abzulenken. Da bemerkte sie Lyryas Gegenwart. ich.. ich muss weg stammelte sie und lief los.


Für das Schicksal bist du nur ein Spielzeug.
Wenn es spielt, weiß niemand was geschieht,
ob man je wieder das Tageslicht sieht.
Ist es froh, dann hast du Glück.
Doch zersäbelt es dich Stück für Stück.
In einen Tunnel stößt es dich immer wieder,
lässt dich nur kurz das Licht erblicken,
damit du die Schönheit kurz siehst,
die Farben, die Güte, die Lieder.
Dann jagt es dich zurück,
Stück für Stück,
Immer tiefer in die Dunkelheit hinein,
das soll der Wille des Schicksals sein.
by Kori

Das Leben ist wie ein Folterknecht, von einer Seite schlägt es dich zu Boden, von der anderen Seite päppelt es dich auf, nur um dann noch härter zuzuschlagen. Wozu leben?
Es gibt so viel Schmerz und Leid, und so wenig Glück. Warum? Kann es nicht gut bleiben? Warum verletzt es uns immer wieder?

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#78

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 01.10.2010 20:46
von Xeon (gelöscht)
avatar

,, Ich bin Xeon... und das eben war Kori...´´ Xeon seufzte ,, aber wie auch immer... du solltest wirklich nicht mehr so spät hier draußen rumlaufen... nicht alleine und schon garnicht wenn du verletzt bist...

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#79

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 01.10.2010 20:48
von Lucy • Gold Mitglied | 3.432 Beiträge

und was ist wenn ich gar nicht weiß wie ich zurück finde?
Nicole lächelte in breit an. Ein starker wind kam auf und allmälich wurde es richtig kalt.















nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#80

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 01.10.2010 20:58
von Xeon (gelöscht)
avatar

Xeon seufzte erneut ,, Du willst mir gerade nicht im ernst erzählen das du dich verlaufen hast oder ? ´´ fragte er Nicole leicht ironisch in der Hoffnung, das sie ihn damir nur aufziehen wollte.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#81

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 01.10.2010 21:02
von Lucy • Gold Mitglied | 3.432 Beiträge

naja also ich kenn mich hier nicht aus Nicole
lächelte. Bei ihr zuhause hatte Lucy längst bemerkt das Ni fehlte.
Nun rannte sie schon seid 20 min durch den Wald und suchte nach ihr.















nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#82

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 01.10.2010 21:16
von Xeon (gelöscht)
avatar

Xeon warf ihr einen leicht verärgerten Blick zu ,, Du hast ja echt nerven... läufst durch Gegenden die du nicht kennst, ziehst dir Verletzungen zu und vergisst dann auch noch wie du wieder hach hause kommst... normalerweiße wäre es mir egal was mit solchen wie dir passiert... aber ich kann dich ja jetzt schlecht einfach hier stehen lassen... ´´

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#83

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 01.10.2010 21:18
von Kori • Verstorben/In Erinnerung | 3.264 Beiträge

Kori kam wieder zu den beiden. Lyrya hatte sich nicht gezeigt, aber sie blieb vorsichtig. Kann ich helfen? Ich kenne die Gegend ein bisschen


Für das Schicksal bist du nur ein Spielzeug.
Wenn es spielt, weiß niemand was geschieht,
ob man je wieder das Tageslicht sieht.
Ist es froh, dann hast du Glück.
Doch zersäbelt es dich Stück für Stück.
In einen Tunnel stößt es dich immer wieder,
lässt dich nur kurz das Licht erblicken,
damit du die Schönheit kurz siehst,
die Farben, die Güte, die Lieder.
Dann jagt es dich zurück,
Stück für Stück,
Immer tiefer in die Dunkelheit hinein,
das soll der Wille des Schicksals sein.
by Kori

Das Leben ist wie ein Folterknecht, von einer Seite schlägt es dich zu Boden, von der anderen Seite päppelt es dich auf, nur um dann noch härter zuzuschlagen. Wozu leben?
Es gibt so viel Schmerz und Leid, und so wenig Glück. Warum? Kann es nicht gut bleiben? Warum verletzt es uns immer wieder?

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#84

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 01.10.2010 21:23
von Lucy • Gold Mitglied | 3.432 Beiträge

Hi ich weiß nicht weißt du wo die von Luckensteins wohnen? Nicole sah sie fragend an.
Aus der ferne hörte man ein rufen NI, NI WO BIST DU?















nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#85

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 01.10.2010 21:30
von Kori • Verstorben/In Erinnerung | 3.264 Beiträge

Scheint nicht mehr nötig zu sein Kori grinste und sah sich um. Dann pfiff sie einmal laut um das Mädchen auf sie aufmerksam zu machen.


Für das Schicksal bist du nur ein Spielzeug.
Wenn es spielt, weiß niemand was geschieht,
ob man je wieder das Tageslicht sieht.
Ist es froh, dann hast du Glück.
Doch zersäbelt es dich Stück für Stück.
In einen Tunnel stößt es dich immer wieder,
lässt dich nur kurz das Licht erblicken,
damit du die Schönheit kurz siehst,
die Farben, die Güte, die Lieder.
Dann jagt es dich zurück,
Stück für Stück,
Immer tiefer in die Dunkelheit hinein,
das soll der Wille des Schicksals sein.
by Kori

Das Leben ist wie ein Folterknecht, von einer Seite schlägt es dich zu Boden, von der anderen Seite päppelt es dich auf, nur um dann noch härter zuzuschlagen. Wozu leben?
Es gibt so viel Schmerz und Leid, und so wenig Glück. Warum? Kann es nicht gut bleiben? Warum verletzt es uns immer wieder?

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#86

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 01.10.2010 21:46
von Lucy • Gold Mitglied | 3.432 Beiträge

Lucy hörte den Pfiff und rannte in die richtung.
Nicole weitete die Augen Oh nein das würd ärger geben















nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#87

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 01.10.2010 21:55
von Kori • Verstorben/In Erinnerung | 3.264 Beiträge

Warum denn Ärger? fragte Kori verwundert. Darfst du etwa nicht raus gehen?


Für das Schicksal bist du nur ein Spielzeug.
Wenn es spielt, weiß niemand was geschieht,
ob man je wieder das Tageslicht sieht.
Ist es froh, dann hast du Glück.
Doch zersäbelt es dich Stück für Stück.
In einen Tunnel stößt es dich immer wieder,
lässt dich nur kurz das Licht erblicken,
damit du die Schönheit kurz siehst,
die Farben, die Güte, die Lieder.
Dann jagt es dich zurück,
Stück für Stück,
Immer tiefer in die Dunkelheit hinein,
das soll der Wille des Schicksals sein.
by Kori

Das Leben ist wie ein Folterknecht, von einer Seite schlägt es dich zu Boden, von der anderen Seite päppelt es dich auf, nur um dann noch härter zuzuschlagen. Wozu leben?
Es gibt so viel Schmerz und Leid, und so wenig Glück. Warum? Kann es nicht gut bleiben? Warum verletzt es uns immer wieder?

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#88

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 01.10.2010 21:59
von Lucy • Gold Mitglied | 3.432 Beiträge

ja so könnte man es sagen Lucy stand in einem Gebüsch und baute sich vor Nicole auf
Was fällt dir ein einfach zu verschwinden? Nicole schaute zu Boden. Ich wollte auch mal
in den Wald. Wiso darfst du und ich nicht?















nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#89

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 02.10.2010 09:45
von Jen • Gold Mitglied | 2.620 Beiträge

Jen kam in der nähe von Lucy, Nicole, Xeon und Kori an. Sie betrachtete die vier nur und schwieg einfach nur.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#90

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 02.10.2010 10:57
von Kori • Verstorben/In Erinnerung | 3.264 Beiträge

Kori bemerkte sie, konzentrierte sich aber auf Lucy und Nicole. Warum darfst du denn nicht raus? fragte sie Nicole. Es ist doch schön hier


Für das Schicksal bist du nur ein Spielzeug.
Wenn es spielt, weiß niemand was geschieht,
ob man je wieder das Tageslicht sieht.
Ist es froh, dann hast du Glück.
Doch zersäbelt es dich Stück für Stück.
In einen Tunnel stößt es dich immer wieder,
lässt dich nur kurz das Licht erblicken,
damit du die Schönheit kurz siehst,
die Farben, die Güte, die Lieder.
Dann jagt es dich zurück,
Stück für Stück,
Immer tiefer in die Dunkelheit hinein,
das soll der Wille des Schicksals sein.
by Kori

Das Leben ist wie ein Folterknecht, von einer Seite schlägt es dich zu Boden, von der anderen Seite päppelt es dich auf, nur um dann noch härter zuzuschlagen. Wozu leben?
Es gibt so viel Schmerz und Leid, und so wenig Glück. Warum? Kann es nicht gut bleiben? Warum verletzt es uns immer wieder?

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

Partner:
RPG's für jeden

Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Waynesog
Besucherzähler
Heute waren 5 Gäste , gestern 33 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 275 Themen und 14734 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen