#91

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 02.10.2010 10:59
von Lucy • Gold Mitglied | 3.432 Beiträge

weil ich im gegensatz zu dir schon 16 bin Lucy sah Nicole vorwurfsvoll an.
Nicole nieste.















nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#92

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 02.10.2010 11:13
von Kori • Verstorben/In Erinnerung | 3.264 Beiträge

Kori kicherte. Was soll Alter mit zuhausebleiben zu tun haben?


Für das Schicksal bist du nur ein Spielzeug.
Wenn es spielt, weiß niemand was geschieht,
ob man je wieder das Tageslicht sieht.
Ist es froh, dann hast du Glück.
Doch zersäbelt es dich Stück für Stück.
In einen Tunnel stößt es dich immer wieder,
lässt dich nur kurz das Licht erblicken,
damit du die Schönheit kurz siehst,
die Farben, die Güte, die Lieder.
Dann jagt es dich zurück,
Stück für Stück,
Immer tiefer in die Dunkelheit hinein,
das soll der Wille des Schicksals sein.
by Kori

Das Leben ist wie ein Folterknecht, von einer Seite schlägt es dich zu Boden, von der anderen Seite päppelt es dich auf, nur um dann noch härter zuzuschlagen. Wozu leben?
Es gibt so viel Schmerz und Leid, und so wenig Glück. Warum? Kann es nicht gut bleiben? Warum verletzt es uns immer wieder?

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#93

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 02.10.2010 11:24
von Lucy • Gold Mitglied | 3.432 Beiträge

Ganz einfach . Wenn du ein Vater hast der überall das böse sieht. Dürfen nur 16 jährige Mädchen raus.
Wenn überhaupt!
flüsterte Nicole Kori zu. Nicole nieste wieder.Lucy tat so als hätte sie nichts gehört was sie allerding hatte
und wartete etwas.















nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#94

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 02.10.2010 11:28
von Kori • Verstorben/In Erinnerung | 3.264 Beiträge

Und was versteht er unter "bösem" ? Etwa Werwölfe und Nymphen? fragte Kori immernoch kichernd.


Für das Schicksal bist du nur ein Spielzeug.
Wenn es spielt, weiß niemand was geschieht,
ob man je wieder das Tageslicht sieht.
Ist es froh, dann hast du Glück.
Doch zersäbelt es dich Stück für Stück.
In einen Tunnel stößt es dich immer wieder,
lässt dich nur kurz das Licht erblicken,
damit du die Schönheit kurz siehst,
die Farben, die Güte, die Lieder.
Dann jagt es dich zurück,
Stück für Stück,
Immer tiefer in die Dunkelheit hinein,
das soll der Wille des Schicksals sein.
by Kori

Das Leben ist wie ein Folterknecht, von einer Seite schlägt es dich zu Boden, von der anderen Seite päppelt es dich auf, nur um dann noch härter zuzuschlagen. Wozu leben?
Es gibt so viel Schmerz und Leid, und so wenig Glück. Warum? Kann es nicht gut bleiben? Warum verletzt es uns immer wieder?

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#95

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 02.10.2010 11:38
von Lucy • Gold Mitglied | 3.432 Beiträge

ja und Vampire . Das find ich lustig!
Ich glaube das es die wirklich gibt.
Nicole kicherte meinte es aber ernst.
Ni hast du es bald. lucy betrachtete ihre finger















nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#96

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 02.10.2010 11:45
von Kori • Verstorben/In Erinnerung | 3.264 Beiträge

Vielleicht, aber woher soll man das wissen? Brauchen Vampire nicht Blut zum Überleben? Kori tat unschuldig, dabei wusste sie das ja ganz genau.


Für das Schicksal bist du nur ein Spielzeug.
Wenn es spielt, weiß niemand was geschieht,
ob man je wieder das Tageslicht sieht.
Ist es froh, dann hast du Glück.
Doch zersäbelt es dich Stück für Stück.
In einen Tunnel stößt es dich immer wieder,
lässt dich nur kurz das Licht erblicken,
damit du die Schönheit kurz siehst,
die Farben, die Güte, die Lieder.
Dann jagt es dich zurück,
Stück für Stück,
Immer tiefer in die Dunkelheit hinein,
das soll der Wille des Schicksals sein.
by Kori

Das Leben ist wie ein Folterknecht, von einer Seite schlägt es dich zu Boden, von der anderen Seite päppelt es dich auf, nur um dann noch härter zuzuschlagen. Wozu leben?
Es gibt so viel Schmerz und Leid, und so wenig Glück. Warum? Kann es nicht gut bleiben? Warum verletzt es uns immer wieder?

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#97

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 02.10.2010 11:49
von Lucy • Gold Mitglied | 3.432 Beiträge

ja und? Das stört doch niemanden. Nicole liebte alles magiche
und glaubte gerne an verückte dinge.















nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#98

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 02.10.2010 11:51
von Kori • Verstorben/In Erinnerung | 3.264 Beiträge

Kori schüttelte sich. Ja aber wenn die dann Menschenblut trinken... Uaaaah, allein schon die Farbe


Für das Schicksal bist du nur ein Spielzeug.
Wenn es spielt, weiß niemand was geschieht,
ob man je wieder das Tageslicht sieht.
Ist es froh, dann hast du Glück.
Doch zersäbelt es dich Stück für Stück.
In einen Tunnel stößt es dich immer wieder,
lässt dich nur kurz das Licht erblicken,
damit du die Schönheit kurz siehst,
die Farben, die Güte, die Lieder.
Dann jagt es dich zurück,
Stück für Stück,
Immer tiefer in die Dunkelheit hinein,
das soll der Wille des Schicksals sein.
by Kori

Das Leben ist wie ein Folterknecht, von einer Seite schlägt es dich zu Boden, von der anderen Seite päppelt es dich auf, nur um dann noch härter zuzuschlagen. Wozu leben?
Es gibt so viel Schmerz und Leid, und so wenig Glück. Warum? Kann es nicht gut bleiben? Warum verletzt es uns immer wieder?

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#99

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 02.10.2010 12:00
von Lucy • Gold Mitglied | 3.432 Beiträge

Ich hab noch nie ein Vampir gesehen und was ich nicht gesehen hab macht mir keine Angst
Nicole zuckte mit den Schultern















nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#100

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 02.10.2010 12:04
von Kori • Verstorben/In Erinnerung | 3.264 Beiträge

Und was ist wenn sie sich tarnen? Vielleicht siehst du sie dauernd und bemerkst es nicht! Oder noch schlimmer, du und deine Familie seid als einzige keine Vampire! Kori begann zu lachen und kugelte sich auf dem Boden.


Für das Schicksal bist du nur ein Spielzeug.
Wenn es spielt, weiß niemand was geschieht,
ob man je wieder das Tageslicht sieht.
Ist es froh, dann hast du Glück.
Doch zersäbelt es dich Stück für Stück.
In einen Tunnel stößt es dich immer wieder,
lässt dich nur kurz das Licht erblicken,
damit du die Schönheit kurz siehst,
die Farben, die Güte, die Lieder.
Dann jagt es dich zurück,
Stück für Stück,
Immer tiefer in die Dunkelheit hinein,
das soll der Wille des Schicksals sein.
by Kori

Das Leben ist wie ein Folterknecht, von einer Seite schlägt es dich zu Boden, von der anderen Seite päppelt es dich auf, nur um dann noch härter zuzuschlagen. Wozu leben?
Es gibt so viel Schmerz und Leid, und so wenig Glück. Warum? Kann es nicht gut bleiben? Warum verletzt es uns immer wieder?

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#101

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 02.10.2010 12:10
von Lucy • Gold Mitglied | 3.432 Beiträge

Ich kann es nicht wissen ich habe nicht mehr als mein Elternhaus gesehen.
auch Nicole musste lachen.















nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#102

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 02.10.2010 12:36
von Kori • Verstorben/In Erinnerung | 3.264 Beiträge

Kori horchte auf. Da ruft jemand meinen Namen stellte sie verwundert fest.


Für das Schicksal bist du nur ein Spielzeug.
Wenn es spielt, weiß niemand was geschieht,
ob man je wieder das Tageslicht sieht.
Ist es froh, dann hast du Glück.
Doch zersäbelt es dich Stück für Stück.
In einen Tunnel stößt es dich immer wieder,
lässt dich nur kurz das Licht erblicken,
damit du die Schönheit kurz siehst,
die Farben, die Güte, die Lieder.
Dann jagt es dich zurück,
Stück für Stück,
Immer tiefer in die Dunkelheit hinein,
das soll der Wille des Schicksals sein.
by Kori

Das Leben ist wie ein Folterknecht, von einer Seite schlägt es dich zu Boden, von der anderen Seite päppelt es dich auf, nur um dann noch härter zuzuschlagen. Wozu leben?
Es gibt so viel Schmerz und Leid, und so wenig Glück. Warum? Kann es nicht gut bleiben? Warum verletzt es uns immer wieder?

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#103

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 02.10.2010 14:43
von Lucy • Gold Mitglied | 3.432 Beiträge

ich bin es nicht bemerkte Nicole belustigt.















nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#104

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 02.10.2010 15:19
von Kori • Verstorben/In Erinnerung | 3.264 Beiträge

Das weiß ich doch! fauchte Kori. Aber fast keiner hier in der Gegend kennt meinen Namen...


Für das Schicksal bist du nur ein Spielzeug.
Wenn es spielt, weiß niemand was geschieht,
ob man je wieder das Tageslicht sieht.
Ist es froh, dann hast du Glück.
Doch zersäbelt es dich Stück für Stück.
In einen Tunnel stößt es dich immer wieder,
lässt dich nur kurz das Licht erblicken,
damit du die Schönheit kurz siehst,
die Farben, die Güte, die Lieder.
Dann jagt es dich zurück,
Stück für Stück,
Immer tiefer in die Dunkelheit hinein,
das soll der Wille des Schicksals sein.
by Kori

Das Leben ist wie ein Folterknecht, von einer Seite schlägt es dich zu Boden, von der anderen Seite päppelt es dich auf, nur um dann noch härter zuzuschlagen. Wozu leben?
Es gibt so viel Schmerz und Leid, und so wenig Glück. Warum? Kann es nicht gut bleiben? Warum verletzt es uns immer wieder?

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#105

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 02.10.2010 15:27
von Lucy • Gold Mitglied | 3.432 Beiträge

Vielleicht......jemand der dich kennt!
Nicole sah Koris bösen blick schuldigung ich weiß es nicht.















nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

Partner:
RPG's für jeden

Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Waynesog
Besucherzähler
Heute waren 7 Gäste , gestern 26 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 273 Themen und 14732 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen