#376

RE: Sommerferien in Greenfeel

in Real RPGs 16.10.2010 10:41
von Jen • Gold Mitglied | 2.620 Beiträge

"Das werden wir wohl nie erfahren..." sagte Jen und sah Janin an. "Ich geh aba dann jetzt rein, bin müde" es war mitten in der Nacht und der Mond stand schon am höchsten punkt...

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#377

RE: Sommerferien in Greenfeel

in Real RPGs 16.10.2010 10:42
von Kori • Verstorben/In Erinnerung | 3.264 Beiträge

Ok schlaf gut meinte Janin lächelnd und ging ebenfalls rein.


Für das Schicksal bist du nur ein Spielzeug.
Wenn es spielt, weiß niemand was geschieht,
ob man je wieder das Tageslicht sieht.
Ist es froh, dann hast du Glück.
Doch zersäbelt es dich Stück für Stück.
In einen Tunnel stößt es dich immer wieder,
lässt dich nur kurz das Licht erblicken,
damit du die Schönheit kurz siehst,
die Farben, die Güte, die Lieder.
Dann jagt es dich zurück,
Stück für Stück,
Immer tiefer in die Dunkelheit hinein,
das soll der Wille des Schicksals sein.
by Kori

Das Leben ist wie ein Folterknecht, von einer Seite schlägt es dich zu Boden, von der anderen Seite päppelt es dich auf, nur um dann noch härter zuzuschlagen. Wozu leben?
Es gibt so viel Schmerz und Leid, und so wenig Glück. Warum? Kann es nicht gut bleiben? Warum verletzt es uns immer wieder?

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#378

RE: Sommerferien in Greenfeel

in Real RPGs 16.10.2010 10:48
von Jen • Gold Mitglied | 2.620 Beiträge

Jen war dann rein gegangen und in ihre Zimmer. SIe zog ihren Schlafanzug an und legte sich dann in ihr Bett....

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#379

RE: Sommerferien in Greenfeel

in Real RPGs 16.10.2010 11:17
von Kori • Verstorben/In Erinnerung | 3.264 Beiträge

Janin sah aus dem Fenster und langweilte sich, sie war überhaupt nicht müde.


Für das Schicksal bist du nur ein Spielzeug.
Wenn es spielt, weiß niemand was geschieht,
ob man je wieder das Tageslicht sieht.
Ist es froh, dann hast du Glück.
Doch zersäbelt es dich Stück für Stück.
In einen Tunnel stößt es dich immer wieder,
lässt dich nur kurz das Licht erblicken,
damit du die Schönheit kurz siehst,
die Farben, die Güte, die Lieder.
Dann jagt es dich zurück,
Stück für Stück,
Immer tiefer in die Dunkelheit hinein,
das soll der Wille des Schicksals sein.
by Kori

Das Leben ist wie ein Folterknecht, von einer Seite schlägt es dich zu Boden, von der anderen Seite päppelt es dich auf, nur um dann noch härter zuzuschlagen. Wozu leben?
Es gibt so viel Schmerz und Leid, und so wenig Glück. Warum? Kann es nicht gut bleiben? Warum verletzt es uns immer wieder?

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#380

RE: Sommerferien in Greenfeel

in Real RPGs 16.10.2010 11:24
von Jen • Gold Mitglied | 2.620 Beiträge

Jen schlief mittlerweile schon....
Ihre Tante Meg genauso...

es waren ein paar minuten nach mitternacht...

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#381

RE: Sommerferien in Greenfeel

in Real RPGs 16.10.2010 11:39
von Kori • Verstorben/In Erinnerung | 3.264 Beiträge

Janin ging wieder raus und sah sich den Mond an.


Für das Schicksal bist du nur ein Spielzeug.
Wenn es spielt, weiß niemand was geschieht,
ob man je wieder das Tageslicht sieht.
Ist es froh, dann hast du Glück.
Doch zersäbelt es dich Stück für Stück.
In einen Tunnel stößt es dich immer wieder,
lässt dich nur kurz das Licht erblicken,
damit du die Schönheit kurz siehst,
die Farben, die Güte, die Lieder.
Dann jagt es dich zurück,
Stück für Stück,
Immer tiefer in die Dunkelheit hinein,
das soll der Wille des Schicksals sein.
by Kori

Das Leben ist wie ein Folterknecht, von einer Seite schlägt es dich zu Boden, von der anderen Seite päppelt es dich auf, nur um dann noch härter zuzuschlagen. Wozu leben?
Es gibt so viel Schmerz und Leid, und so wenig Glück. Warum? Kann es nicht gut bleiben? Warum verletzt es uns immer wieder?

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#382

RE: Sommerferien in Greenfeel

in Real RPGs 16.10.2010 11:43
von Jen • Gold Mitglied | 2.620 Beiträge

Jen schlief weiter und murmelte vor sich hin....

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#383

RE: Sommerferien in Greenfeel

in Real RPGs 16.10.2010 11:55
von Kori • Verstorben/In Erinnerung | 3.264 Beiträge

Janin fing an den Mond zu zeichnen und sah sich um.


Für das Schicksal bist du nur ein Spielzeug.
Wenn es spielt, weiß niemand was geschieht,
ob man je wieder das Tageslicht sieht.
Ist es froh, dann hast du Glück.
Doch zersäbelt es dich Stück für Stück.
In einen Tunnel stößt es dich immer wieder,
lässt dich nur kurz das Licht erblicken,
damit du die Schönheit kurz siehst,
die Farben, die Güte, die Lieder.
Dann jagt es dich zurück,
Stück für Stück,
Immer tiefer in die Dunkelheit hinein,
das soll der Wille des Schicksals sein.
by Kori

Das Leben ist wie ein Folterknecht, von einer Seite schlägt es dich zu Boden, von der anderen Seite päppelt es dich auf, nur um dann noch härter zuzuschlagen. Wozu leben?
Es gibt so viel Schmerz und Leid, und so wenig Glück. Warum? Kann es nicht gut bleiben? Warum verletzt es uns immer wieder?

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#384

RE: Sommerferien in Greenfeel

in Real RPGs 16.10.2010 11:58
von Jen • Gold Mitglied | 2.620 Beiträge

Jen schlief noch etwas. Bis sie sich ausversehen während dem schlafen sich auf ihren Arm gelegt hatte, das weh tat. Sie wachte auf und saß sich hin. Sie sah zu ihrem Fenster und sah ein paar Sterne....

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#385

RE: Sommerferien in Greenfeel

in Real RPGs 16.10.2010 12:00
von Kori • Verstorben/In Erinnerung | 3.264 Beiträge

((ich will ja nich nerven aber was meinst du mit "sie saß sich hin"?))

Janin lehnte am Weidezaun.


Für das Schicksal bist du nur ein Spielzeug.
Wenn es spielt, weiß niemand was geschieht,
ob man je wieder das Tageslicht sieht.
Ist es froh, dann hast du Glück.
Doch zersäbelt es dich Stück für Stück.
In einen Tunnel stößt es dich immer wieder,
lässt dich nur kurz das Licht erblicken,
damit du die Schönheit kurz siehst,
die Farben, die Güte, die Lieder.
Dann jagt es dich zurück,
Stück für Stück,
Immer tiefer in die Dunkelheit hinein,
das soll der Wille des Schicksals sein.
by Kori

Das Leben ist wie ein Folterknecht, von einer Seite schlägt es dich zu Boden, von der anderen Seite päppelt es dich auf, nur um dann noch härter zuzuschlagen. Wozu leben?
Es gibt so viel Schmerz und Leid, und so wenig Glück. Warum? Kann es nicht gut bleiben? Warum verletzt es uns immer wieder?

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#386

RE: Sommerferien in Greenfeel

in Real RPGs 16.10.2010 12:06
von Jen • Gold Mitglied | 2.620 Beiträge

((nerven tuste net, aba sie lag ja im bett dann setzt sie sich hin, in dem sinn sie saß auf ihrem Bett))


Jen sah weiter raus....

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#387

RE: Sommerferien in Greenfeel

in Real RPGs 16.10.2010 12:11
von Kori • Verstorben/In Erinnerung | 3.264 Beiträge

((ah aber wenn sie saß und das grad tat müsste es dann nicht sie "setzte" sich hin heißen?))

Janin setzte sich hin und sah den Wolken zu.


Für das Schicksal bist du nur ein Spielzeug.
Wenn es spielt, weiß niemand was geschieht,
ob man je wieder das Tageslicht sieht.
Ist es froh, dann hast du Glück.
Doch zersäbelt es dich Stück für Stück.
In einen Tunnel stößt es dich immer wieder,
lässt dich nur kurz das Licht erblicken,
damit du die Schönheit kurz siehst,
die Farben, die Güte, die Lieder.
Dann jagt es dich zurück,
Stück für Stück,
Immer tiefer in die Dunkelheit hinein,
das soll der Wille des Schicksals sein.
by Kori

Das Leben ist wie ein Folterknecht, von einer Seite schlägt es dich zu Boden, von der anderen Seite päppelt es dich auf, nur um dann noch härter zuzuschlagen. Wozu leben?
Es gibt so viel Schmerz und Leid, und so wenig Glück. Warum? Kann es nicht gut bleiben? Warum verletzt es uns immer wieder?

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#388

RE: Sommerferien in Greenfeel

in Real RPGs 16.10.2010 12:14
von Jen • Gold Mitglied | 2.620 Beiträge

((kann sein))

Jen sah weiter zum fenster....

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#389

RE: Sommerferien in Greenfeel

in Real RPGs 16.10.2010 15:06
von Shinobu (gelöscht)
avatar

als shinobu schritte hörte, rannte sie einfach drauf los, den geigenkasten fest umklammert.
aber mit ihrem steifen bein kam sie nicht weit: er, Jacob, hatte sie eingeholt, bevor sie den hof überhaupt verlassen hatte.
grob griff er ihr ins haar und drehte ihr mit der anderen hand die arme auf den rücken.
"So, du verdammtes biest, wir machen jetzt mal einen schönen ausflug!", knurrte jacob ihr ins ohr.
"Los-las-sen!!", schrie shinobu und trat um sich, doch jacob hob sie kurzerhand hoch und sperrte sie in den kofferraum seines autos.
er stieg ein und fuhr los.
"Das ist menschenraub, du verdammtes schwein!", schrie shinobu außer sich.
"Kluges kind, und jetzt halt den rand!"

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#390

RE: Sommerferien in Greenfeel

in Real RPGs 16.10.2010 19:36
von Jen • Gold Mitglied | 2.620 Beiträge

Jen war zum fenster gegangen und hatte es aufgemacht gehabt. Sie sah raus und sah die Scheinwerfer eines Auto´s in der nähe "Seltsam, so spät fahren doch keine Autos..." sagte Jen vor sich her....

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

Partner:
RPG's für jeden

Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Raymie
Besucherzähler
Heute war 1 Gast , gestern 4 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 261 Themen und 14479 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen