#796

RE: Kymeras

in Crazzy RPGs 04.02.2011 21:55
von Kori • Verstorben/In Erinnerung | 3.264 Beiträge

Niedlich. Du weißt es also nicht. Hat er dir soweit den Kopf verdreht? Eine Schande, das du für ihn soetwas tun wolltest. Die Stimmen wurden lauter. Du weißt nicht was er tat, was er tut, wie er war, wie er ist. Und doch hängst du an ihm.


Für das Schicksal bist du nur ein Spielzeug.
Wenn es spielt, weiß niemand was geschieht,
ob man je wieder das Tageslicht sieht.
Ist es froh, dann hast du Glück.
Doch zersäbelt es dich Stück für Stück.
In einen Tunnel stößt es dich immer wieder,
lässt dich nur kurz das Licht erblicken,
damit du die Schönheit kurz siehst,
die Farben, die Güte, die Lieder.
Dann jagt es dich zurück,
Stück für Stück,
Immer tiefer in die Dunkelheit hinein,
das soll der Wille des Schicksals sein.
by Kori

Das Leben ist wie ein Folterknecht, von einer Seite schlägt es dich zu Boden, von der anderen Seite päppelt es dich auf, nur um dann noch härter zuzuschlagen. Wozu leben?
Es gibt so viel Schmerz und Leid, und so wenig Glück. Warum? Kann es nicht gut bleiben? Warum verletzt es uns immer wieder?

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#797

RE: Kymeras

in Crazzy RPGs 04.02.2011 21:59
von Shinobu (gelöscht)
avatar

Shinobu presste sich die hände auf die ohren und stieß eine art schniefndes grollen aus. Sie HASSTE stimmen in ihrem kopf. Außer narans natürlich.
Geht. Weg. Und.Kommt.Nie.Wieder.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#798

RE: Kymeras

in Crazzy RPGs 04.02.2011 22:06
von Kori • Verstorben/In Erinnerung | 3.264 Beiträge

Denkst du du könntest uns etwas befehlen? Du könntest tot sein, und für uns Aufgaben ausführen. Wenn er sich nicht geopfert hätte, nur um dich zu schützen.


Für das Schicksal bist du nur ein Spielzeug.
Wenn es spielt, weiß niemand was geschieht,
ob man je wieder das Tageslicht sieht.
Ist es froh, dann hast du Glück.
Doch zersäbelt es dich Stück für Stück.
In einen Tunnel stößt es dich immer wieder,
lässt dich nur kurz das Licht erblicken,
damit du die Schönheit kurz siehst,
die Farben, die Güte, die Lieder.
Dann jagt es dich zurück,
Stück für Stück,
Immer tiefer in die Dunkelheit hinein,
das soll der Wille des Schicksals sein.
by Kori

Das Leben ist wie ein Folterknecht, von einer Seite schlägt es dich zu Boden, von der anderen Seite päppelt es dich auf, nur um dann noch härter zuzuschlagen. Wozu leben?
Es gibt so viel Schmerz und Leid, und so wenig Glück. Warum? Kann es nicht gut bleiben? Warum verletzt es uns immer wieder?

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#799

RE: Kymeras

in Crazzy RPGs 04.02.2011 22:09
von Shinobu (gelöscht)
avatar

Shinobu schrie frustriert auf. Was wollt ihr von mir?!

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#800

RE: Kymeras

in Crazzy RPGs 04.02.2011 22:12
von Kori • Verstorben/In Erinnerung | 3.264 Beiträge

Die Stimmen lachten. Nichts. Wir wollten dich nur sehen.


Für das Schicksal bist du nur ein Spielzeug.
Wenn es spielt, weiß niemand was geschieht,
ob man je wieder das Tageslicht sieht.
Ist es froh, dann hast du Glück.
Doch zersäbelt es dich Stück für Stück.
In einen Tunnel stößt es dich immer wieder,
lässt dich nur kurz das Licht erblicken,
damit du die Schönheit kurz siehst,
die Farben, die Güte, die Lieder.
Dann jagt es dich zurück,
Stück für Stück,
Immer tiefer in die Dunkelheit hinein,
das soll der Wille des Schicksals sein.
by Kori

Das Leben ist wie ein Folterknecht, von einer Seite schlägt es dich zu Boden, von der anderen Seite päppelt es dich auf, nur um dann noch härter zuzuschlagen. Wozu leben?
Es gibt so viel Schmerz und Leid, und so wenig Glück. Warum? Kann es nicht gut bleiben? Warum verletzt es uns immer wieder?

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#801

RE: Kymeras

in Crazzy RPGs 04.02.2011 22:14
von Shinobu (gelöscht)
avatar

Schön für euch, aber müsst ihr dazu in meinem kopf herumschnüffeln?
Sie schaute wieder auf naran und auf die menschen und ließ ihren kopf gegen die wand knallen. Grrr.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#802

RE: Kymeras

in Crazzy RPGs 04.02.2011 22:16
von Kori • Verstorben/In Erinnerung | 3.264 Beiträge

Die Stimmen lachten. Nein, wir könnten auch zu euch kommen. Aber das würde die Menschen verschrekcen und vertreiben, und er würde nciht überleben. Wilslt du das etwa?


Für das Schicksal bist du nur ein Spielzeug.
Wenn es spielt, weiß niemand was geschieht,
ob man je wieder das Tageslicht sieht.
Ist es froh, dann hast du Glück.
Doch zersäbelt es dich Stück für Stück.
In einen Tunnel stößt es dich immer wieder,
lässt dich nur kurz das Licht erblicken,
damit du die Schönheit kurz siehst,
die Farben, die Güte, die Lieder.
Dann jagt es dich zurück,
Stück für Stück,
Immer tiefer in die Dunkelheit hinein,
das soll der Wille des Schicksals sein.
by Kori

Das Leben ist wie ein Folterknecht, von einer Seite schlägt es dich zu Boden, von der anderen Seite päppelt es dich auf, nur um dann noch härter zuzuschlagen. Wozu leben?
Es gibt so viel Schmerz und Leid, und so wenig Glück. Warum? Kann es nicht gut bleiben? Warum verletzt es uns immer wieder?

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#803

RE: Kymeras

in Crazzy RPGs 04.02.2011 22:20
von Shinobu (gelöscht)
avatar

sie suefste und gab klein bei. Nein knirschte sie , immer noch wütend.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#804

RE: Kymeras

in Crazzy RPGs 04.02.2011 22:25
von Kori • Verstorben/In Erinnerung | 3.264 Beiträge

Gut Die Stimmen zogen sich zurück, bis nurnoch Shayla dort war. Wir werden ein Auge auf ihn haben, wenn er Ärger macht töten wir ihn.


Für das Schicksal bist du nur ein Spielzeug.
Wenn es spielt, weiß niemand was geschieht,
ob man je wieder das Tageslicht sieht.
Ist es froh, dann hast du Glück.
Doch zersäbelt es dich Stück für Stück.
In einen Tunnel stößt es dich immer wieder,
lässt dich nur kurz das Licht erblicken,
damit du die Schönheit kurz siehst,
die Farben, die Güte, die Lieder.
Dann jagt es dich zurück,
Stück für Stück,
Immer tiefer in die Dunkelheit hinein,
das soll der Wille des Schicksals sein.
by Kori

Das Leben ist wie ein Folterknecht, von einer Seite schlägt es dich zu Boden, von der anderen Seite päppelt es dich auf, nur um dann noch härter zuzuschlagen. Wozu leben?
Es gibt so viel Schmerz und Leid, und so wenig Glück. Warum? Kann es nicht gut bleiben? Warum verletzt es uns immer wieder?

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#805

RE: Kymeras

in Crazzy RPGs 04.02.2011 22:26
von Shinobu (gelöscht)
avatar

Aber.... setzte sie noch an, ließ es dann aber bleiben und schaute nur wieder auf naran. Sie war sich nicht sicher, ob sie schon wieder weg waren oder nicht.....

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#806

RE: Kymeras

in Crazzy RPGs 04.02.2011 22:30
von Kori • Verstorben/In Erinnerung | 3.264 Beiträge

Sie waren verschwunden. Naran war bewusstlos.


Für das Schicksal bist du nur ein Spielzeug.
Wenn es spielt, weiß niemand was geschieht,
ob man je wieder das Tageslicht sieht.
Ist es froh, dann hast du Glück.
Doch zersäbelt es dich Stück für Stück.
In einen Tunnel stößt es dich immer wieder,
lässt dich nur kurz das Licht erblicken,
damit du die Schönheit kurz siehst,
die Farben, die Güte, die Lieder.
Dann jagt es dich zurück,
Stück für Stück,
Immer tiefer in die Dunkelheit hinein,
das soll der Wille des Schicksals sein.
by Kori

Das Leben ist wie ein Folterknecht, von einer Seite schlägt es dich zu Boden, von der anderen Seite päppelt es dich auf, nur um dann noch härter zuzuschlagen. Wozu leben?
Es gibt so viel Schmerz und Leid, und so wenig Glück. Warum? Kann es nicht gut bleiben? Warum verletzt es uns immer wieder?

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#807

RE: Kymeras

in Crazzy RPGs 04.02.2011 22:34
von Shinobu (gelöscht)
avatar

Shinobu schüttelte noch einmal dne kopf, dann setzte sie sich wieder zu naran und wachte über ihn. Merere stunden vergingen und mehr als einmal vielen ihr fast die augen zu, doch sie passte auf ihn auf und rüttelte sich jedesmal mit großer anstrengung wieder wach.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#808

RE: Kymeras

in Crazzy RPGs 04.02.2011 22:35
von Kori • Verstorben/In Erinnerung | 3.264 Beiträge

Irgendwann öffnete Naran die Augen. Er starrte blicklos zur Decke.


Für das Schicksal bist du nur ein Spielzeug.
Wenn es spielt, weiß niemand was geschieht,
ob man je wieder das Tageslicht sieht.
Ist es froh, dann hast du Glück.
Doch zersäbelt es dich Stück für Stück.
In einen Tunnel stößt es dich immer wieder,
lässt dich nur kurz das Licht erblicken,
damit du die Schönheit kurz siehst,
die Farben, die Güte, die Lieder.
Dann jagt es dich zurück,
Stück für Stück,
Immer tiefer in die Dunkelheit hinein,
das soll der Wille des Schicksals sein.
by Kori

Das Leben ist wie ein Folterknecht, von einer Seite schlägt es dich zu Boden, von der anderen Seite päppelt es dich auf, nur um dann noch härter zuzuschlagen. Wozu leben?
Es gibt so viel Schmerz und Leid, und so wenig Glück. Warum? Kann es nicht gut bleiben? Warum verletzt es uns immer wieder?

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#809

RE: Kymeras

in Crazzy RPGs 04.02.2011 22:39
von Shinobu (gelöscht)
avatar

shinobu beugte siich vollkommen erschöpft und mit augenringen, die sogar dracula vor neid erblassen lassen hätten, über ihn und suchte seinen blickkontakt. Naran?

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#810

RE: Kymeras

in Crazzy RPGs 04.02.2011 22:41
von Kori • Verstorben/In Erinnerung | 3.264 Beiträge

He Dracula kicherte Naran.


Für das Schicksal bist du nur ein Spielzeug.
Wenn es spielt, weiß niemand was geschieht,
ob man je wieder das Tageslicht sieht.
Ist es froh, dann hast du Glück.
Doch zersäbelt es dich Stück für Stück.
In einen Tunnel stößt es dich immer wieder,
lässt dich nur kurz das Licht erblicken,
damit du die Schönheit kurz siehst,
die Farben, die Güte, die Lieder.
Dann jagt es dich zurück,
Stück für Stück,
Immer tiefer in die Dunkelheit hinein,
das soll der Wille des Schicksals sein.
by Kori

Das Leben ist wie ein Folterknecht, von einer Seite schlägt es dich zu Boden, von der anderen Seite päppelt es dich auf, nur um dann noch härter zuzuschlagen. Wozu leben?
Es gibt so viel Schmerz und Leid, und so wenig Glück. Warum? Kann es nicht gut bleiben? Warum verletzt es uns immer wieder?

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

Partner:
RPG's für jeden

Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Raymie
Besucherzähler
Heute waren 9 Gäste , gestern 15 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 261 Themen und 14479 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen