#856

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 17.10.2010 12:32
von Kori • Verstorben/In Erinnerung | 3.264 Beiträge

Meremo sah sie an, dann drehte er sanft ihren Kopf zu sich und küsste sie. Du bist mein ein und alles weißt du das eigentlich? fragte er.

Kori ging von der Wiese runter wieder in den Wald, hinter sich ein Gemetzel zurücklassend...


Für das Schicksal bist du nur ein Spielzeug.
Wenn es spielt, weiß niemand was geschieht,
ob man je wieder das Tageslicht sieht.
Ist es froh, dann hast du Glück.
Doch zersäbelt es dich Stück für Stück.
In einen Tunnel stößt es dich immer wieder,
lässt dich nur kurz das Licht erblicken,
damit du die Schönheit kurz siehst,
die Farben, die Güte, die Lieder.
Dann jagt es dich zurück,
Stück für Stück,
Immer tiefer in die Dunkelheit hinein,
das soll der Wille des Schicksals sein.
by Kori

Das Leben ist wie ein Folterknecht, von einer Seite schlägt es dich zu Boden, von der anderen Seite päppelt es dich auf, nur um dann noch härter zuzuschlagen. Wozu leben?
Es gibt so viel Schmerz und Leid, und so wenig Glück. Warum? Kann es nicht gut bleiben? Warum verletzt es uns immer wieder?

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#857

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 17.10.2010 12:39
von Jen • Gold Mitglied | 2.620 Beiträge

Nia sah ihn an, "Ja, du bedeutest mir auch alles"

Sheena lief weiter durch den Wal und hielt ihr Schwert weiter fest im Griff und ging einfach weiter durch den Wald

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#858

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 17.10.2010 12:43
von Kori • Verstorben/In Erinnerung | 3.264 Beiträge

Die Runen auf Meremos Armen und Rücken begannen purpurn zu glühen. Wir müssen diesen Jäger loswerden murmelte er.

Kori stand plötzlich neben Sheena. Sie klopfte die letzten Blutspuren ab und sah Sheena dann an. Hallo


Für das Schicksal bist du nur ein Spielzeug.
Wenn es spielt, weiß niemand was geschieht,
ob man je wieder das Tageslicht sieht.
Ist es froh, dann hast du Glück.
Doch zersäbelt es dich Stück für Stück.
In einen Tunnel stößt es dich immer wieder,
lässt dich nur kurz das Licht erblicken,
damit du die Schönheit kurz siehst,
die Farben, die Güte, die Lieder.
Dann jagt es dich zurück,
Stück für Stück,
Immer tiefer in die Dunkelheit hinein,
das soll der Wille des Schicksals sein.
by Kori

Das Leben ist wie ein Folterknecht, von einer Seite schlägt es dich zu Boden, von der anderen Seite päppelt es dich auf, nur um dann noch härter zuzuschlagen. Wozu leben?
Es gibt so viel Schmerz und Leid, und so wenig Glück. Warum? Kann es nicht gut bleiben? Warum verletzt es uns immer wieder?

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#859

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 17.10.2010 12:50
von Jen • Gold Mitglied | 2.620 Beiträge

"Wieso glühst du?" Fragte Nia und sah ihn an.

"Hallo, wie gehts denn?" Fragte Sheena und lächelte Kori an....

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#860

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 17.10.2010 12:55
von Kori • Verstorben/In Erinnerung | 3.264 Beiträge

Ein bestimmter Zauber der signalisiert das etwas nicht stimmt meinte Meremo abwesend. Wenn es wirklich das beudeutet was ich denke haben wir ein Problem...

Kori lächelte gequält. Es geht und bei dir?


Für das Schicksal bist du nur ein Spielzeug.
Wenn es spielt, weiß niemand was geschieht,
ob man je wieder das Tageslicht sieht.
Ist es froh, dann hast du Glück.
Doch zersäbelt es dich Stück für Stück.
In einen Tunnel stößt es dich immer wieder,
lässt dich nur kurz das Licht erblicken,
damit du die Schönheit kurz siehst,
die Farben, die Güte, die Lieder.
Dann jagt es dich zurück,
Stück für Stück,
Immer tiefer in die Dunkelheit hinein,
das soll der Wille des Schicksals sein.
by Kori

Das Leben ist wie ein Folterknecht, von einer Seite schlägt es dich zu Boden, von der anderen Seite päppelt es dich auf, nur um dann noch härter zuzuschlagen. Wozu leben?
Es gibt so viel Schmerz und Leid, und so wenig Glück. Warum? Kann es nicht gut bleiben? Warum verletzt es uns immer wieder?

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#861

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 17.10.2010 12:57
von Jen • Gold Mitglied | 2.620 Beiträge

"Und das wäre?" Fragte Nia und sah ihn weiter an.

"Was ist denn? Mir gehts eigentlich gut" erwiederte Sheena und hielt ihr Schwert weiter fest im Griff.....

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#862

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 17.10.2010 13:01
von Kori • Verstorben/In Erinnerung | 3.264 Beiträge

Meremo starrte einen Moment auf den Boden, seine Augen glühten einen Moment auf. Die van Luciferus... Er löste sich ein Stück von Nia. Wenn ER ein Vampir wird, wird die Welt im Chaos versinken! Er rannte los, ohne sich sicher zu sein was er tat.

Kori schwieg einen Moment, dann brach es aus ihr heraus. Lyrya wird stärker! Ich spüre es und irgendwann ist sie stark genug um das Siegel zu brechen!


Für das Schicksal bist du nur ein Spielzeug.
Wenn es spielt, weiß niemand was geschieht,
ob man je wieder das Tageslicht sieht.
Ist es froh, dann hast du Glück.
Doch zersäbelt es dich Stück für Stück.
In einen Tunnel stößt es dich immer wieder,
lässt dich nur kurz das Licht erblicken,
damit du die Schönheit kurz siehst,
die Farben, die Güte, die Lieder.
Dann jagt es dich zurück,
Stück für Stück,
Immer tiefer in die Dunkelheit hinein,
das soll der Wille des Schicksals sein.
by Kori

Das Leben ist wie ein Folterknecht, von einer Seite schlägt es dich zu Boden, von der anderen Seite päppelt es dich auf, nur um dann noch härter zuzuschlagen. Wozu leben?
Es gibt so viel Schmerz und Leid, und so wenig Glück. Warum? Kann es nicht gut bleiben? Warum verletzt es uns immer wieder?

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#863

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 17.10.2010 13:05
von Jen • Gold Mitglied | 2.620 Beiträge

"Meremo!" rief Nia und rannte ihm nach.

"Wie meinst du das?" Fragte Sheena und war leicht verwirrt....

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#864

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 17.10.2010 13:11
von Kori • Verstorben/In Erinnerung | 3.264 Beiträge

Kori seufzte, dann nickte sie kurz. Als ich kleiner war hatte ich eine große Schwester, das ist Lyrya, und sie hatte unvorstellbara Kräfte. Sie fing an unbeugsam zu werden und zog mich in ihren Bann... Daraufhin wurden sie und ich verschmolzen und wie du gemerkt hast kommt sie manchmal durch. Wenn sie aber stärker wird, dann kann sie sich irgendwann wieder einen eigenen Körper erschaffen und kommt frei! Kori sah traurig aus. Und dann habe ich nicht die Kraft sie aufzuhalten...

Meremo rannte weiter, hielt auf die Wiese zu auf der Alexander und Shinobu waren...


Für das Schicksal bist du nur ein Spielzeug.
Wenn es spielt, weiß niemand was geschieht,
ob man je wieder das Tageslicht sieht.
Ist es froh, dann hast du Glück.
Doch zersäbelt es dich Stück für Stück.
In einen Tunnel stößt es dich immer wieder,
lässt dich nur kurz das Licht erblicken,
damit du die Schönheit kurz siehst,
die Farben, die Güte, die Lieder.
Dann jagt es dich zurück,
Stück für Stück,
Immer tiefer in die Dunkelheit hinein,
das soll der Wille des Schicksals sein.
by Kori

Das Leben ist wie ein Folterknecht, von einer Seite schlägt es dich zu Boden, von der anderen Seite päppelt es dich auf, nur um dann noch härter zuzuschlagen. Wozu leben?
Es gibt so viel Schmerz und Leid, und so wenig Glück. Warum? Kann es nicht gut bleiben? Warum verletzt es uns immer wieder?

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#865

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 17.10.2010 13:16
von Jen • Gold Mitglied | 2.620 Beiträge

"Und wie sollte man das verhindern?" erwiederte Sheena und sah sie weiter an.

Nia folgte Meremo weiter und sah sie ihn weiter an....

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#866

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 17.10.2010 13:20
von Kori • Verstorben/In Erinnerung | 3.264 Beiträge

Man müsste sie töten bevor sie entkommen kann... murmelte Kori. Also müsste man mich töten...


Für das Schicksal bist du nur ein Spielzeug.
Wenn es spielt, weiß niemand was geschieht,
ob man je wieder das Tageslicht sieht.
Ist es froh, dann hast du Glück.
Doch zersäbelt es dich Stück für Stück.
In einen Tunnel stößt es dich immer wieder,
lässt dich nur kurz das Licht erblicken,
damit du die Schönheit kurz siehst,
die Farben, die Güte, die Lieder.
Dann jagt es dich zurück,
Stück für Stück,
Immer tiefer in die Dunkelheit hinein,
das soll der Wille des Schicksals sein.
by Kori

Das Leben ist wie ein Folterknecht, von einer Seite schlägt es dich zu Boden, von der anderen Seite päppelt es dich auf, nur um dann noch härter zuzuschlagen. Wozu leben?
Es gibt so viel Schmerz und Leid, und so wenig Glück. Warum? Kann es nicht gut bleiben? Warum verletzt es uns immer wieder?

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#867

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 17.10.2010 13:24
von Jen • Gold Mitglied | 2.620 Beiträge

"Es muss nen anderen Weg geben,....ohne dich wäre es hier sehr doof..." antwortete Sheena und hielt ihr Schwert weiter in der Hand.,..

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#868

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 17.10.2010 13:29
von Kori • Verstorben/In Erinnerung | 3.264 Beiträge

Es müsste einen anderen Weg geben, aber dazu müssten wir sie besiegen wenn sie bereits frei ist... Kori starrte erst mit leerem Blick auf den Boden, dann verwandelte sie sich plötzlich wieder in Lyrya. Nervtötendes kleines Schwesterchen knurrte sie und ging.


Für das Schicksal bist du nur ein Spielzeug.
Wenn es spielt, weiß niemand was geschieht,
ob man je wieder das Tageslicht sieht.
Ist es froh, dann hast du Glück.
Doch zersäbelt es dich Stück für Stück.
In einen Tunnel stößt es dich immer wieder,
lässt dich nur kurz das Licht erblicken,
damit du die Schönheit kurz siehst,
die Farben, die Güte, die Lieder.
Dann jagt es dich zurück,
Stück für Stück,
Immer tiefer in die Dunkelheit hinein,
das soll der Wille des Schicksals sein.
by Kori

Das Leben ist wie ein Folterknecht, von einer Seite schlägt es dich zu Boden, von der anderen Seite päppelt es dich auf, nur um dann noch härter zuzuschlagen. Wozu leben?
Es gibt so viel Schmerz und Leid, und so wenig Glück. Warum? Kann es nicht gut bleiben? Warum verletzt es uns immer wieder?

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#869

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 17.10.2010 13:37
von Jen • Gold Mitglied | 2.620 Beiträge

"Warte!" rief Sheena und sah sie an. Sie hielt ihr Schwert fest im Griff.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#870

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 17.10.2010 14:01
von Shinobu (gelöscht)
avatar

shinobu schluchste, dann hörte sie hinter sich schritte und wirbelte herum.
sie sah den vampir jungen, der sie gebissen hatte, und sie ahnte, was er vor hatte. Mit einem lauten knurren stellte sie sich schützend vor alexander und bleckte die zähne, ein paar einzelne blitze zuckten um sie herum.
"Wenn du ihn töten willst, musst du erst mich töten!"
alexanders schnauben hinter sich überhörte sie geflissentlich.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

Partner:
RPG's für jeden

Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Waynesog
Besucherzähler
Heute waren 7 Gäste , gestern 26 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 273 Themen und 14732 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen