#781

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 16.10.2010 12:18
von Jen • Gold Mitglied | 2.620 Beiträge

Nia zog die Klaue raus und warf sie auf Alexander zurück. Sie schaute dann Meremo an.....

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#782

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 16.10.2010 12:23
von Kori • Verstorben/In Erinnerung | 3.264 Beiträge

Alexander fing die Klaue auf. Wo sind die anderen? knurrte er. Er warf nun alle zehn Klauen und nagelte auch Nia fest. Sagt es!


Für das Schicksal bist du nur ein Spielzeug.
Wenn es spielt, weiß niemand was geschieht,
ob man je wieder das Tageslicht sieht.
Ist es froh, dann hast du Glück.
Doch zersäbelt es dich Stück für Stück.
In einen Tunnel stößt es dich immer wieder,
lässt dich nur kurz das Licht erblicken,
damit du die Schönheit kurz siehst,
die Farben, die Güte, die Lieder.
Dann jagt es dich zurück,
Stück für Stück,
Immer tiefer in die Dunkelheit hinein,
das soll der Wille des Schicksals sein.
by Kori

Das Leben ist wie ein Folterknecht, von einer Seite schlägt es dich zu Boden, von der anderen Seite päppelt es dich auf, nur um dann noch härter zuzuschlagen. Wozu leben?
Es gibt so viel Schmerz und Leid, und so wenig Glück. Warum? Kann es nicht gut bleiben? Warum verletzt es uns immer wieder?

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#783

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 16.10.2010 12:29
von Jen • Gold Mitglied | 2.620 Beiträge

Nia schwieg und sah ihn einfach an....

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#784

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 16.10.2010 12:34
von Kori • Verstorben/In Erinnerung | 3.264 Beiträge

Alexander sah sie wütend an. Wo stecken sie? Antworte gefälligst! Er rannte auf sie zu, die Stahlklauen erhoben. Er warf...

Meremo tritt die Klaue mitten im Flug weg. Die Klauen mit denen er festgenagelt war rissen ihm die Haut auf... Lass sie in Ruhe!


Für das Schicksal bist du nur ein Spielzeug.
Wenn es spielt, weiß niemand was geschieht,
ob man je wieder das Tageslicht sieht.
Ist es froh, dann hast du Glück.
Doch zersäbelt es dich Stück für Stück.
In einen Tunnel stößt es dich immer wieder,
lässt dich nur kurz das Licht erblicken,
damit du die Schönheit kurz siehst,
die Farben, die Güte, die Lieder.
Dann jagt es dich zurück,
Stück für Stück,
Immer tiefer in die Dunkelheit hinein,
das soll der Wille des Schicksals sein.
by Kori

Das Leben ist wie ein Folterknecht, von einer Seite schlägt es dich zu Boden, von der anderen Seite päppelt es dich auf, nur um dann noch härter zuzuschlagen. Wozu leben?
Es gibt so viel Schmerz und Leid, und so wenig Glück. Warum? Kann es nicht gut bleiben? Warum verletzt es uns immer wieder?

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#785

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 16.10.2010 12:38
von Jen • Gold Mitglied | 2.620 Beiträge

Nia war immer noch am Baum genagelt und schwieg weiter....

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#786

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 16.10.2010 12:40
von Kori • Verstorben/In Erinnerung | 3.264 Beiträge

Alexander raste auf sie zu und schlitzte MMeremo den Brustkorb auf. Rücks endlich raus! brüllte er außer sich vor Wut. Auch Meremo schwieg jetzt, sah ihn einfach nur an.


Für das Schicksal bist du nur ein Spielzeug.
Wenn es spielt, weiß niemand was geschieht,
ob man je wieder das Tageslicht sieht.
Ist es froh, dann hast du Glück.
Doch zersäbelt es dich Stück für Stück.
In einen Tunnel stößt es dich immer wieder,
lässt dich nur kurz das Licht erblicken,
damit du die Schönheit kurz siehst,
die Farben, die Güte, die Lieder.
Dann jagt es dich zurück,
Stück für Stück,
Immer tiefer in die Dunkelheit hinein,
das soll der Wille des Schicksals sein.
by Kori

Das Leben ist wie ein Folterknecht, von einer Seite schlägt es dich zu Boden, von der anderen Seite päppelt es dich auf, nur um dann noch härter zuzuschlagen. Wozu leben?
Es gibt so viel Schmerz und Leid, und so wenig Glück. Warum? Kann es nicht gut bleiben? Warum verletzt es uns immer wieder?

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#787

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 16.10.2010 12:49
von Jen • Gold Mitglied | 2.620 Beiträge

"MEREMO!!?" rief Nia besorgt und sah Meremo an. "LASS IHN IN RUHE!" schrie Nia ihn an....

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#788

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 16.10.2010 12:55
von Kori • Verstorben/In Erinnerung | 3.264 Beiträge

Dann sagt mir endlich wo die anderen stecken! brüllte Alexander und schlitzte Meremo weiter auf. Meremo keuchte gequält...


Für das Schicksal bist du nur ein Spielzeug.
Wenn es spielt, weiß niemand was geschieht,
ob man je wieder das Tageslicht sieht.
Ist es froh, dann hast du Glück.
Doch zersäbelt es dich Stück für Stück.
In einen Tunnel stößt es dich immer wieder,
lässt dich nur kurz das Licht erblicken,
damit du die Schönheit kurz siehst,
die Farben, die Güte, die Lieder.
Dann jagt es dich zurück,
Stück für Stück,
Immer tiefer in die Dunkelheit hinein,
das soll der Wille des Schicksals sein.
by Kori

Das Leben ist wie ein Folterknecht, von einer Seite schlägt es dich zu Boden, von der anderen Seite päppelt es dich auf, nur um dann noch härter zuzuschlagen. Wozu leben?
Es gibt so viel Schmerz und Leid, und so wenig Glück. Warum? Kann es nicht gut bleiben? Warum verletzt es uns immer wieder?

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#789

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 16.10.2010 13:00
von Jen • Gold Mitglied | 2.620 Beiträge

"erst lässt du ihn in ruhe!" Nia schaute traurig und sah Alexander einsichtig an..

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#790

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 16.10.2010 13:14
von Kori • Verstorben/In Erinnerung | 3.264 Beiträge

Na gut brummte Alexander und zog die Klaue aus Meremos Seite. Also, wo stecken sie?


Für das Schicksal bist du nur ein Spielzeug.
Wenn es spielt, weiß niemand was geschieht,
ob man je wieder das Tageslicht sieht.
Ist es froh, dann hast du Glück.
Doch zersäbelt es dich Stück für Stück.
In einen Tunnel stößt es dich immer wieder,
lässt dich nur kurz das Licht erblicken,
damit du die Schönheit kurz siehst,
die Farben, die Güte, die Lieder.
Dann jagt es dich zurück,
Stück für Stück,
Immer tiefer in die Dunkelheit hinein,
das soll der Wille des Schicksals sein.
by Kori

Das Leben ist wie ein Folterknecht, von einer Seite schlägt es dich zu Boden, von der anderen Seite päppelt es dich auf, nur um dann noch härter zuzuschlagen. Wozu leben?
Es gibt so viel Schmerz und Leid, und so wenig Glück. Warum? Kann es nicht gut bleiben? Warum verletzt es uns immer wieder?

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#791

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 16.10.2010 13:18
von Jen • Gold Mitglied | 2.620 Beiträge

Niaatemte einmal tief ein auch wenn es schmerzte "Hier mitten im Wald......in einem verlassenen Haus wirst du mehrere finden...." Nia schaute zu Meremo, dann senkte sie ihren Blick und tränen traten ihr wieder in die augen....

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#792

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 16.10.2010 13:21
von Kori • Verstorben/In Erinnerung | 3.264 Beiträge

Na also es geht doch Alexander wandte sich um und ging davon, die Klauen hatte er nicht herausgezogen. Meremo packte die Klingen und zog sie mit Mühe raus. Seine Hände bluteten. Auch Nias zog er raus, sah sie dabei aber nicht an. Er ließ sie auf den Boden fallen und humpelnd machte er sich auf den Weg...


Für das Schicksal bist du nur ein Spielzeug.
Wenn es spielt, weiß niemand was geschieht,
ob man je wieder das Tageslicht sieht.
Ist es froh, dann hast du Glück.
Doch zersäbelt es dich Stück für Stück.
In einen Tunnel stößt es dich immer wieder,
lässt dich nur kurz das Licht erblicken,
damit du die Schönheit kurz siehst,
die Farben, die Güte, die Lieder.
Dann jagt es dich zurück,
Stück für Stück,
Immer tiefer in die Dunkelheit hinein,
das soll der Wille des Schicksals sein.
by Kori

Das Leben ist wie ein Folterknecht, von einer Seite schlägt es dich zu Boden, von der anderen Seite päppelt es dich auf, nur um dann noch härter zuzuschlagen. Wozu leben?
Es gibt so viel Schmerz und Leid, und so wenig Glück. Warum? Kann es nicht gut bleiben? Warum verletzt es uns immer wieder?

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#793

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 16.10.2010 13:29
von Jen • Gold Mitglied | 2.620 Beiträge

Nia sackte auf den Boden und schaute Meremo nach, sie fühlte sich nicht gut.....

Akeena schlief währendessen weiter, sie drückt eihren Stoffhasen an sich selbst wenn sie schlief. und die Tür stand immer noch offen....

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#794

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 16.10.2010 13:31
von Kori • Verstorben/In Erinnerung | 3.264 Beiträge

Alexander sah das Haus, ging jedoch weiter. Bei ihnen brauche ich Planung... Er machte sich auf den Weg ins Dorf...


Für das Schicksal bist du nur ein Spielzeug.
Wenn es spielt, weiß niemand was geschieht,
ob man je wieder das Tageslicht sieht.
Ist es froh, dann hast du Glück.
Doch zersäbelt es dich Stück für Stück.
In einen Tunnel stößt es dich immer wieder,
lässt dich nur kurz das Licht erblicken,
damit du die Schönheit kurz siehst,
die Farben, die Güte, die Lieder.
Dann jagt es dich zurück,
Stück für Stück,
Immer tiefer in die Dunkelheit hinein,
das soll der Wille des Schicksals sein.
by Kori

Das Leben ist wie ein Folterknecht, von einer Seite schlägt es dich zu Boden, von der anderen Seite päppelt es dich auf, nur um dann noch härter zuzuschlagen. Wozu leben?
Es gibt so viel Schmerz und Leid, und so wenig Glück. Warum? Kann es nicht gut bleiben? Warum verletzt es uns immer wieder?

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#795

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 16.10.2010 13:39
von Jen • Gold Mitglied | 2.620 Beiträge

NIa saß weiter auf dem Boden was hätte ich anderes tun sollen? Nia hielt ihren Blick gesenkt und shcuate den Boden an...

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

Partner:
RPG's für jeden

Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Waynesog
Besucherzähler
Heute waren 7 Gäste , gestern 26 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 273 Themen und 14732 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen