#721

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 14.10.2010 21:38
von Shinobu (gelöscht)
avatar

shinobu horchte auf, als sie geräusche hörte.
nervös tastete sie nach ihrem schwert und lugte um den felsen.
vor schreck quickte sie kurz auf.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#722

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 14.10.2010 21:41
von Kori • Verstorben/In Erinnerung | 3.264 Beiträge

Alexander bedachte sie mit einem kurzen Blick und grinste. Er begann ein Lied zu singen während er im Wald verschwand: http://www.youtube.com/watch?v=gkhwK6Wlod8


Für das Schicksal bist du nur ein Spielzeug.
Wenn es spielt, weiß niemand was geschieht,
ob man je wieder das Tageslicht sieht.
Ist es froh, dann hast du Glück.
Doch zersäbelt es dich Stück für Stück.
In einen Tunnel stößt es dich immer wieder,
lässt dich nur kurz das Licht erblicken,
damit du die Schönheit kurz siehst,
die Farben, die Güte, die Lieder.
Dann jagt es dich zurück,
Stück für Stück,
Immer tiefer in die Dunkelheit hinein,
das soll der Wille des Schicksals sein.
by Kori

Das Leben ist wie ein Folterknecht, von einer Seite schlägt es dich zu Boden, von der anderen Seite päppelt es dich auf, nur um dann noch härter zuzuschlagen. Wozu leben?
Es gibt so viel Schmerz und Leid, und so wenig Glück. Warum? Kann es nicht gut bleiben? Warum verletzt es uns immer wieder?

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#723

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 14.10.2010 21:44
von Shinobu (gelöscht)
avatar

shinobu zögerte kurz, dann stapfte sie ihm festen schrittes hinterher.
ich werde eine erklärung verlangen....warum er mich zu einem menschen gemacht hat, das mistkerl!

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#724

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 14.10.2010 21:45
von Kori • Verstorben/In Erinnerung | 3.264 Beiträge

Alexander bemerkte sie, tat jedoch nichts. Er ging einfach weiter, jetzt summend.


Für das Schicksal bist du nur ein Spielzeug.
Wenn es spielt, weiß niemand was geschieht,
ob man je wieder das Tageslicht sieht.
Ist es froh, dann hast du Glück.
Doch zersäbelt es dich Stück für Stück.
In einen Tunnel stößt es dich immer wieder,
lässt dich nur kurz das Licht erblicken,
damit du die Schönheit kurz siehst,
die Farben, die Güte, die Lieder.
Dann jagt es dich zurück,
Stück für Stück,
Immer tiefer in die Dunkelheit hinein,
das soll der Wille des Schicksals sein.
by Kori

Das Leben ist wie ein Folterknecht, von einer Seite schlägt es dich zu Boden, von der anderen Seite päppelt es dich auf, nur um dann noch härter zuzuschlagen. Wozu leben?
Es gibt so viel Schmerz und Leid, und so wenig Glück. Warum? Kann es nicht gut bleiben? Warum verletzt es uns immer wieder?

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#725

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 14.10.2010 21:46
von Shinobu (gelöscht)
avatar

shinobu knirschte mit den zähnen und ging schneller. Schließlich stand sie genau vor ihm.
"Hey, du mistkerl, bleib mal stehen!", fuhr sie ihn an udn verschränkte die arme vor der brust.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#726

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 14.10.2010 21:49
von Kori • Verstorben/In Erinnerung | 3.264 Beiträge

Er blieb stehen, ganz knapp vor ihr. Was willst du? fragte er während seine Augen sich direkt in ihre Seele zu bohren schienen.


Für das Schicksal bist du nur ein Spielzeug.
Wenn es spielt, weiß niemand was geschieht,
ob man je wieder das Tageslicht sieht.
Ist es froh, dann hast du Glück.
Doch zersäbelt es dich Stück für Stück.
In einen Tunnel stößt es dich immer wieder,
lässt dich nur kurz das Licht erblicken,
damit du die Schönheit kurz siehst,
die Farben, die Güte, die Lieder.
Dann jagt es dich zurück,
Stück für Stück,
Immer tiefer in die Dunkelheit hinein,
das soll der Wille des Schicksals sein.
by Kori

Das Leben ist wie ein Folterknecht, von einer Seite schlägt es dich zu Boden, von der anderen Seite päppelt es dich auf, nur um dann noch härter zuzuschlagen. Wozu leben?
Es gibt so viel Schmerz und Leid, und so wenig Glück. Warum? Kann es nicht gut bleiben? Warum verletzt es uns immer wieder?

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#727

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 14.10.2010 21:51
von Shinobu (gelöscht)
avatar

"Ich würde gerne mal wissen, warum du mich zurück in einen....einen menschen verwandelt hast!", fuhr sie ihn an. Sein stechender blick war ihr egal.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#728

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 14.10.2010 21:52
von Kori • Verstorben/In Erinnerung | 3.264 Beiträge

Weil du ein Mensch bist brummte er nur, schob sie aus dem Weg und ging weiter.


Für das Schicksal bist du nur ein Spielzeug.
Wenn es spielt, weiß niemand was geschieht,
ob man je wieder das Tageslicht sieht.
Ist es froh, dann hast du Glück.
Doch zersäbelt es dich Stück für Stück.
In einen Tunnel stößt es dich immer wieder,
lässt dich nur kurz das Licht erblicken,
damit du die Schönheit kurz siehst,
die Farben, die Güte, die Lieder.
Dann jagt es dich zurück,
Stück für Stück,
Immer tiefer in die Dunkelheit hinein,
das soll der Wille des Schicksals sein.
by Kori

Das Leben ist wie ein Folterknecht, von einer Seite schlägt es dich zu Boden, von der anderen Seite päppelt es dich auf, nur um dann noch härter zuzuschlagen. Wozu leben?
Es gibt so viel Schmerz und Leid, und so wenig Glück. Warum? Kann es nicht gut bleiben? Warum verletzt es uns immer wieder?

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#729

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 14.10.2010 21:55
von Shinobu (gelöscht)
avatar

sie holte ihn rasch wieder ein.
"Ach ja?!" Mit funkelnden augen ließ sie einen knisternden feuerball entstehen. "Kann so etwas etwa ein mensch machen, hm?!", knurrte sie.
"Ich-bin-kein-mensch, kapiert?"

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#730

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 14.10.2010 22:00
von Kori • Verstorben/In Erinnerung | 3.264 Beiträge

Jaja brummte Alexander. Nur weil du ein paar vampirische Kräfte hast denkst du du müsstest einer von ihnen sein? Dann sieh mal her Er hob einen Arm und neben ihm wurde alles zu Eis nur um dann in einem Flammenmeer zu explodieren. Und jetzt verzieh dich ich habe besseres zu tun Er ging immernoch weiter...


Für das Schicksal bist du nur ein Spielzeug.
Wenn es spielt, weiß niemand was geschieht,
ob man je wieder das Tageslicht sieht.
Ist es froh, dann hast du Glück.
Doch zersäbelt es dich Stück für Stück.
In einen Tunnel stößt es dich immer wieder,
lässt dich nur kurz das Licht erblicken,
damit du die Schönheit kurz siehst,
die Farben, die Güte, die Lieder.
Dann jagt es dich zurück,
Stück für Stück,
Immer tiefer in die Dunkelheit hinein,
das soll der Wille des Schicksals sein.
by Kori

Das Leben ist wie ein Folterknecht, von einer Seite schlägt es dich zu Boden, von der anderen Seite päppelt es dich auf, nur um dann noch härter zuzuschlagen. Wozu leben?
Es gibt so viel Schmerz und Leid, und so wenig Glück. Warum? Kann es nicht gut bleiben? Warum verletzt es uns immer wieder?

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#731

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 14.10.2010 22:03
von Shinobu (gelöscht)
avatar

shinobu blieb kurz stehen, dann kullerten ihr tränen über die wange.
"Da ist noch etwas!", schrie sie alexander zu. verdammt!
"Warscheinlich denkst du arogantes schwein jetzt, sie ist doch nur ein mädchen...nur ein mädchen, mehr nicht! Tja, nur leider hat sich dieses ahch so kleine mädchen hals über kopf in dich verschossen!"
sie schluchste auf und starrte wütend auf seinen rücken.
wenn du jetzt abhaust, bring ich dich um!

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#732

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 14.10.2010 22:06
von Kori • Verstorben/In Erinnerung | 3.264 Beiträge

Alexander blieb stehen. Seine Schultern zuckten als er anfing zu lachen. Immer lauter lachte er, bis es schließlich schallend von den Bäumen zurückgeworfen wurde. Du hast Recht, ich halte dich für nur ein Mädchen! Er ging weiter. Also vergeude deine Zeit nicht!


Für das Schicksal bist du nur ein Spielzeug.
Wenn es spielt, weiß niemand was geschieht,
ob man je wieder das Tageslicht sieht.
Ist es froh, dann hast du Glück.
Doch zersäbelt es dich Stück für Stück.
In einen Tunnel stößt es dich immer wieder,
lässt dich nur kurz das Licht erblicken,
damit du die Schönheit kurz siehst,
die Farben, die Güte, die Lieder.
Dann jagt es dich zurück,
Stück für Stück,
Immer tiefer in die Dunkelheit hinein,
das soll der Wille des Schicksals sein.
by Kori

Das Leben ist wie ein Folterknecht, von einer Seite schlägt es dich zu Boden, von der anderen Seite päppelt es dich auf, nur um dann noch härter zuzuschlagen. Wozu leben?
Es gibt so viel Schmerz und Leid, und so wenig Glück. Warum? Kann es nicht gut bleiben? Warum verletzt es uns immer wieder?

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#733

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 14.10.2010 22:11
von Shinobu (gelöscht)
avatar

shinobu konnte es nicht fassen. Sie fühlte sich, als hätte man ihr das herz herausgerissen. Außer sich vor zorn und doch vor trauer schleuderte sie ihn mit einem blitz zu boden. Dann rannte sie in den wald davon, rannte, bis sie nicht mehr atmen konnte, und schließlich kam sie an eine klippe. Es ging vieleicht 20 meter nach unten, und shinobu starrte durch einen schleier aus tränen hinunter.
ich wünschte, ich währe.... sie trat ganz dict an den rand der klippe. ...tod.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#734

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 14.10.2010 22:15
von Kori • Verstorben/In Erinnerung | 3.264 Beiträge

Alexander lachte. Er lachte und lachte und sein lachen schien Shinobu zu verfolgen...

Doch eine fremde, verführerische Stimme meldete sich bei Shinobu Willst du dich wirklich so schnell entmutigen lassen? Stell dir vor er wäre ein Vampir, alle seine Träume würden dahin schmelzen, er würde schutzlos sein... Und dann wärst du da, würdest ihn aufbauen, würdest ihm beistehen... und er würde sich in dich verlieben...


Für das Schicksal bist du nur ein Spielzeug.
Wenn es spielt, weiß niemand was geschieht,
ob man je wieder das Tageslicht sieht.
Ist es froh, dann hast du Glück.
Doch zersäbelt es dich Stück für Stück.
In einen Tunnel stößt es dich immer wieder,
lässt dich nur kurz das Licht erblicken,
damit du die Schönheit kurz siehst,
die Farben, die Güte, die Lieder.
Dann jagt es dich zurück,
Stück für Stück,
Immer tiefer in die Dunkelheit hinein,
das soll der Wille des Schicksals sein.
by Kori

Das Leben ist wie ein Folterknecht, von einer Seite schlägt es dich zu Boden, von der anderen Seite päppelt es dich auf, nur um dann noch härter zuzuschlagen. Wozu leben?
Es gibt so viel Schmerz und Leid, und so wenig Glück. Warum? Kann es nicht gut bleiben? Warum verletzt es uns immer wieder?

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#735

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 14.10.2010 22:17
von Shinobu (gelöscht)
avatar

shinobu erstarrte, den fuß schon halb über den rand der klippe.
geh weg, lass mich in freiden!, dachte sie und versuchte, die stimme abzuschütteln.
er hasst mich, er lacht mich aus, und doch habe ich mich in ihn verliebt...ich will tod sein, es ist hoffnungslos....
sie nahm all ihren mut zusammen und machte sich zum sprung bereit.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

Partner:
RPG's für jeden

Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Waynesog
Besucherzähler
Heute waren 7 Gäste , gestern 26 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 273 Themen und 14732 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen