#676

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 14.10.2010 19:39
von Shinobu (gelöscht)
avatar

shinobu trat noch einen schritt zurück,bis sie an die wand stieß.
sie fühlte sich in die enge getrieben.
"N-nein! Niemals!"
sie sprang auf ihn zu und hieb mit ihrem schwert nach ihm. Die spitze streifte seine hüfte und hinterließ einen blutigen strich.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#677

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 14.10.2010 19:43
von Kori • Verstorben/In Erinnerung | 3.264 Beiträge

Warum denn nicht? Ich dachte du seiest Jägerin? Er wich ihrem nächsten Schwerthieb mit Leichtigkeit aus, griff selbst jedoch nicht zur Waffe. Warum sollte er auch?

Meremo sah hoch zu Nia. Was denn?


Für das Schicksal bist du nur ein Spielzeug.
Wenn es spielt, weiß niemand was geschieht,
ob man je wieder das Tageslicht sieht.
Ist es froh, dann hast du Glück.
Doch zersäbelt es dich Stück für Stück.
In einen Tunnel stößt es dich immer wieder,
lässt dich nur kurz das Licht erblicken,
damit du die Schönheit kurz siehst,
die Farben, die Güte, die Lieder.
Dann jagt es dich zurück,
Stück für Stück,
Immer tiefer in die Dunkelheit hinein,
das soll der Wille des Schicksals sein.
by Kori

Das Leben ist wie ein Folterknecht, von einer Seite schlägt es dich zu Boden, von der anderen Seite päppelt es dich auf, nur um dann noch härter zuzuschlagen. Wozu leben?
Es gibt so viel Schmerz und Leid, und so wenig Glück. Warum? Kann es nicht gut bleiben? Warum verletzt es uns immer wieder?

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#678

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 14.10.2010 19:45
von Jen • Gold Mitglied | 2.620 Beiträge

"ach nichts..." antwortete Nia und schaute ihn weiter an...

Akeena lief weiter bis sie wieder im Wald war und lief dort umher...

Sonoko saß auf einem der Äste und schaute nach unten und wartete ab wer vorbei kommen würde....

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#679

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 14.10.2010 19:47
von Shinobu (gelöscht)
avatar

"Sie haben mir das leben gerettet du schwein!", knurrte sie und schleuderte einen blitz auf ihn.
wenige sekunden später stank es nach verbranntem fleisch, doch das war ihr egal. Sie wollte diesen kerl tod sehen!

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#680

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 14.10.2010 19:51
von Kori • Verstorben/In Erinnerung | 3.264 Beiträge

Nein das haben sie nicht, sie haben dich nur zu einem ewigen Leben verdammt! In seinem Gesicht war auf der linken Hälfte ein Strich verbrannten Fleisches zu erkennen, er hatte gerade noch ausweichen können und doch trotzdem etwas abbekommen. Nun griff er ebenfalls wieder zu seinen Stahlklauen, jederzeit bereit zuzuschlagen...

Kori suchte noch immer nach dem Typen, als sie einen Lichtblitz bemerkte. Schon rannte sie darauf zu.


Für das Schicksal bist du nur ein Spielzeug.
Wenn es spielt, weiß niemand was geschieht,
ob man je wieder das Tageslicht sieht.
Ist es froh, dann hast du Glück.
Doch zersäbelt es dich Stück für Stück.
In einen Tunnel stößt es dich immer wieder,
lässt dich nur kurz das Licht erblicken,
damit du die Schönheit kurz siehst,
die Farben, die Güte, die Lieder.
Dann jagt es dich zurück,
Stück für Stück,
Immer tiefer in die Dunkelheit hinein,
das soll der Wille des Schicksals sein.
by Kori

Das Leben ist wie ein Folterknecht, von einer Seite schlägt es dich zu Boden, von der anderen Seite päppelt es dich auf, nur um dann noch härter zuzuschlagen. Wozu leben?
Es gibt so viel Schmerz und Leid, und so wenig Glück. Warum? Kann es nicht gut bleiben? Warum verletzt es uns immer wieder?

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#681

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 14.10.2010 19:53
von Shinobu (gelöscht)
avatar

sie antwortete nicht, sondern packte ihm an der brust.
mit einem wutschrei grub sie ihre zäähne in seine schulte rund ris ein stück haut heraus.
er schlug nach ihr und etwas schlitzte ihren arm auf.
sie brüllte vor wut.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#682

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 14.10.2010 19:53
von Jen • Gold Mitglied | 2.620 Beiträge

Akeena hatte den Lichtblitz zwar bemerkt aber schaute erst skeptisch dort hin. Ihren Stoffhasen drückte sie fest an sich...

Nia sah Meremo weiter an....

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#683

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 14.10.2010 19:57
von Kori • Verstorben/In Erinnerung | 3.264 Beiträge

Alexander lachte nur, mit einem Hieb schmetterte er ihr das Schwert aus der Hand. Mit einem weiteren ließ er sie gegen eine Hauswand krachen...

Meremo streckte sich, dann setzte er sich aufs Bett und betrachtete Nia...

Kori hörte ein Krachen und rannte schneller...


Für das Schicksal bist du nur ein Spielzeug.
Wenn es spielt, weiß niemand was geschieht,
ob man je wieder das Tageslicht sieht.
Ist es froh, dann hast du Glück.
Doch zersäbelt es dich Stück für Stück.
In einen Tunnel stößt es dich immer wieder,
lässt dich nur kurz das Licht erblicken,
damit du die Schönheit kurz siehst,
die Farben, die Güte, die Lieder.
Dann jagt es dich zurück,
Stück für Stück,
Immer tiefer in die Dunkelheit hinein,
das soll der Wille des Schicksals sein.
by Kori

Das Leben ist wie ein Folterknecht, von einer Seite schlägt es dich zu Boden, von der anderen Seite päppelt es dich auf, nur um dann noch härter zuzuschlagen. Wozu leben?
Es gibt so viel Schmerz und Leid, und so wenig Glück. Warum? Kann es nicht gut bleiben? Warum verletzt es uns immer wieder?

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#684

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 14.10.2010 19:59
von Jen • Gold Mitglied | 2.620 Beiträge

Nia sah Meremo an und lächete leicht...

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#685

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 14.10.2010 20:01
von Shinobu (gelöscht)
avatar

shinobu keuchte, dann trat sie nach dem fremden und schlug ihm einen zahn aus.
er packte sie an der kehle und drückte sie gegen die wand.
shinobu wandt sich, kam aber nicht frei.
langsam wurde ihr schwarz vor augen, und schließlich, mit einem stöhnen sackte sie bewusstlos in sich zusammen.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#686

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 14.10.2010 20:05
von Kori • Verstorben/In Erinnerung | 3.264 Beiträge

Alexander kramte etwas aus seiner Tasche hervor, ein kleines goldenes Messer. Unter lateinischen Wörtern setzte er es an die Bisstelle durch die Kori Shinobu zum Vampir werden ließ und ritzte etwas in die Haut ein. Er sah zu wie ihre Eckzähne schrumpften, dann ließ er sie los. Sie schlug unsanft auf dem Boden auf und er wandte sich um und verschmolz mit der Dunkelheit...

Meremo lachte, dann küsste er Nia wieder. Du steckst wirklich voller Schönheit

Kori fand Shinobu, sah das Zeichen und drehte sich um. Übelkeit stieg in ihr auf und sie erbrach sich. Dann schaute sie nochmal traurig zu Shinobu und ging...


Für das Schicksal bist du nur ein Spielzeug.
Wenn es spielt, weiß niemand was geschieht,
ob man je wieder das Tageslicht sieht.
Ist es froh, dann hast du Glück.
Doch zersäbelt es dich Stück für Stück.
In einen Tunnel stößt es dich immer wieder,
lässt dich nur kurz das Licht erblicken,
damit du die Schönheit kurz siehst,
die Farben, die Güte, die Lieder.
Dann jagt es dich zurück,
Stück für Stück,
Immer tiefer in die Dunkelheit hinein,
das soll der Wille des Schicksals sein.
by Kori

Das Leben ist wie ein Folterknecht, von einer Seite schlägt es dich zu Boden, von der anderen Seite päppelt es dich auf, nur um dann noch härter zuzuschlagen. Wozu leben?
Es gibt so viel Schmerz und Leid, und so wenig Glück. Warum? Kann es nicht gut bleiben? Warum verletzt es uns immer wieder?

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#687

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 14.10.2010 20:08
von Jen • Gold Mitglied | 2.620 Beiträge

"danke, du bist aber auch wundervoll!" erwiederte Nia und lächelte Meremo an.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#688

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 14.10.2010 20:09
von Shinobu (gelöscht)
avatar

shinobu wachte auf, setzte sich zitternt auf und starrte ihre hände an....
panisch stand sie auf und starrte in die dunkelheit. Eine träne kullerte ihr über die wange und tropfte zu boden.
und jetzt? Was machst du jetzt, du mensch? Kori und die anderen werden nichts mehr mir dir zu tun haben wollen....du bist allein!

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#689

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 14.10.2010 20:13
von Kori • Verstorben/In Erinnerung | 3.264 Beiträge

Alexander war schon wieder im Wald, er hatte die kurze Anwesenheit eines anderen Vampirs gespürt, kurz nachdem er mit dem Schatten verschmolz. Es war die die ihm den Wurfstern in den Rücken gerammt hatte. Wütend knurrte er. An dich wende ich mich zuerst! Seine Wunden waren schonwieder geschlossen, das hatte er seinen Vampirvorfahren zu verdanken, nur die Narbe auf seiner linken Gesichtshälfte würde bleiben...

Kori saß auf einem der Dächer und schaute den Mond an. Warum nur hat er das getan?


Für das Schicksal bist du nur ein Spielzeug.
Wenn es spielt, weiß niemand was geschieht,
ob man je wieder das Tageslicht sieht.
Ist es froh, dann hast du Glück.
Doch zersäbelt es dich Stück für Stück.
In einen Tunnel stößt es dich immer wieder,
lässt dich nur kurz das Licht erblicken,
damit du die Schönheit kurz siehst,
die Farben, die Güte, die Lieder.
Dann jagt es dich zurück,
Stück für Stück,
Immer tiefer in die Dunkelheit hinein,
das soll der Wille des Schicksals sein.
by Kori

Das Leben ist wie ein Folterknecht, von einer Seite schlägt es dich zu Boden, von der anderen Seite päppelt es dich auf, nur um dann noch härter zuzuschlagen. Wozu leben?
Es gibt so viel Schmerz und Leid, und so wenig Glück. Warum? Kann es nicht gut bleiben? Warum verletzt es uns immer wieder?

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#690

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 14.10.2010 20:15
von Jen • Gold Mitglied | 2.620 Beiträge

Akeena hielt ihren Stoffhasen weiter fest und war wieder plötzlich in der Stadt gestanden. Sie stand neben Kori auf dem Dach und sah sie an. "Du solltest acht geben.." sagte Akeena einfach nur...

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

Partner:
RPG's für jeden

Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Waynesog
Besucherzähler
Heute waren 7 Gäste , gestern 26 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 273 Themen und 14732 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen