#631

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 13.10.2010 09:36
von Kori • Verstorben/In Erinnerung | 3.264 Beiträge

Meremo schlief unruhig, er träumte wirres Zeug. Er sah das Mädchen, sah Nia und den Jäger. Der Jäger verwandelte sich, wurde zu einer reißenden Bestie und er sah Nia fallen... Dann fuhr er aus dem Schlaf hoch.

Alexander stand auf. Der Alkohol hatte ihn gestärkt, so war das immer, und nun würde er sich wieder auf die Jagd nach den Vampiren machen. Er ärgerte sich noch immer das die eine ihn so übertölpelt hatte. Als er an der Schulter gepackt wurde drehte er sich wiederwillig um. Der Wirt sah ihn verärgert an. Zechpreller mögen wir hier nicht, ... Weiter kam er nicht, Alexander hatte ihn bereits quer durch den Raum segeln lassen. Er ging...


Für das Schicksal bist du nur ein Spielzeug.
Wenn es spielt, weiß niemand was geschieht,
ob man je wieder das Tageslicht sieht.
Ist es froh, dann hast du Glück.
Doch zersäbelt es dich Stück für Stück.
In einen Tunnel stößt es dich immer wieder,
lässt dich nur kurz das Licht erblicken,
damit du die Schönheit kurz siehst,
die Farben, die Güte, die Lieder.
Dann jagt es dich zurück,
Stück für Stück,
Immer tiefer in die Dunkelheit hinein,
das soll der Wille des Schicksals sein.
by Kori

Das Leben ist wie ein Folterknecht, von einer Seite schlägt es dich zu Boden, von der anderen Seite päppelt es dich auf, nur um dann noch härter zuzuschlagen. Wozu leben?
Es gibt so viel Schmerz und Leid, und so wenig Glück. Warum? Kann es nicht gut bleiben? Warum verletzt es uns immer wieder?

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#632

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 13.10.2010 11:39
von Shinobu (gelöscht)
avatar

ich schnupperte in de rluft und sah vor mir ein gasthaus, aus dem eine gestalt trat.
zusammengekauert huschte ich zum rand des waldes und lugte mit meinen roten augen zwischen den büschen hervor.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#633

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 13.10.2010 14:49
von Kori • Verstorben/In Erinnerung | 3.264 Beiträge

Alexander ging weiter und verschwand in einer Gasse.


Für das Schicksal bist du nur ein Spielzeug.
Wenn es spielt, weiß niemand was geschieht,
ob man je wieder das Tageslicht sieht.
Ist es froh, dann hast du Glück.
Doch zersäbelt es dich Stück für Stück.
In einen Tunnel stößt es dich immer wieder,
lässt dich nur kurz das Licht erblicken,
damit du die Schönheit kurz siehst,
die Farben, die Güte, die Lieder.
Dann jagt es dich zurück,
Stück für Stück,
Immer tiefer in die Dunkelheit hinein,
das soll der Wille des Schicksals sein.
by Kori

Das Leben ist wie ein Folterknecht, von einer Seite schlägt es dich zu Boden, von der anderen Seite päppelt es dich auf, nur um dann noch härter zuzuschlagen. Wozu leben?
Es gibt so viel Schmerz und Leid, und so wenig Glück. Warum? Kann es nicht gut bleiben? Warum verletzt es uns immer wieder?

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#634

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 13.10.2010 15:19
von Shinobu (gelöscht)
avatar

mit leisen schritten folgte ich ihm. Er betrat eine gasse und ich huschte nach kurzem warten hinterher.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#635

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 13.10.2010 15:24
von Kori • Verstorben/In Erinnerung | 3.264 Beiträge

Langsam schoben sich Stahlklauen aus Alexanders Ärmeln. Noch waren sie versteckt, doch er wusste das er verfolgt wurde. In nomine patris et filli et spiritus sancti murmelte er und blieb stehen.


Für das Schicksal bist du nur ein Spielzeug.
Wenn es spielt, weiß niemand was geschieht,
ob man je wieder das Tageslicht sieht.
Ist es froh, dann hast du Glück.
Doch zersäbelt es dich Stück für Stück.
In einen Tunnel stößt es dich immer wieder,
lässt dich nur kurz das Licht erblicken,
damit du die Schönheit kurz siehst,
die Farben, die Güte, die Lieder.
Dann jagt es dich zurück,
Stück für Stück,
Immer tiefer in die Dunkelheit hinein,
das soll der Wille des Schicksals sein.
by Kori

Das Leben ist wie ein Folterknecht, von einer Seite schlägt es dich zu Boden, von der anderen Seite päppelt es dich auf, nur um dann noch härter zuzuschlagen. Wozu leben?
Es gibt so viel Schmerz und Leid, und so wenig Glück. Warum? Kann es nicht gut bleiben? Warum verletzt es uns immer wieder?

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#636

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 13.10.2010 15:26
von Shinobu (gelöscht)
avatar

als der typ stehen blieb, kauerte ich mich hin und zog mein schwert, das ungefähr so groß wie ich selber war.
ich bleckte die zähne und knurrte tief. Ich war wieder im blutrausch und wusste nicht, was ich tat.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#637

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 13.10.2010 15:30
von Kori • Verstorben/In Erinnerung | 3.264 Beiträge

Alexander grinste, er hatte sie schon längst bemerkt. Dann drehte er sich um. Zeig dich, Gesindel brummte er und die Klauen fuhren sich entgültig aus.


Für das Schicksal bist du nur ein Spielzeug.
Wenn es spielt, weiß niemand was geschieht,
ob man je wieder das Tageslicht sieht.
Ist es froh, dann hast du Glück.
Doch zersäbelt es dich Stück für Stück.
In einen Tunnel stößt es dich immer wieder,
lässt dich nur kurz das Licht erblicken,
damit du die Schönheit kurz siehst,
die Farben, die Güte, die Lieder.
Dann jagt es dich zurück,
Stück für Stück,
Immer tiefer in die Dunkelheit hinein,
das soll der Wille des Schicksals sein.
by Kori

Das Leben ist wie ein Folterknecht, von einer Seite schlägt es dich zu Boden, von der anderen Seite päppelt es dich auf, nur um dann noch härter zuzuschlagen. Wozu leben?
Es gibt so viel Schmerz und Leid, und so wenig Glück. Warum? Kann es nicht gut bleiben? Warum verletzt es uns immer wieder?

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#638

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 13.10.2010 15:34
von Shinobu (gelöscht)
avatar

ich trat aus dem schatten und hielt das schwert in ruhehaltung an meiner seite baumelnt.
warscheinlich sah ich ziemlich dämlich aus: ein riesenschwert, blutverschmierte kleidung und einen geigenkasten auf dem rücken.
ich knurrte kehlig und meinen zähnen dürstete es nach blut.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#639

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 13.10.2010 15:38
von Kori • Verstorben/In Erinnerung | 3.264 Beiträge

Alexander schnaubte nur. Und du willst ein Vampir sein? Er schüttelte den Kopf. Diese Bestien machen vor nichts halt...


Für das Schicksal bist du nur ein Spielzeug.
Wenn es spielt, weiß niemand was geschieht,
ob man je wieder das Tageslicht sieht.
Ist es froh, dann hast du Glück.
Doch zersäbelt es dich Stück für Stück.
In einen Tunnel stößt es dich immer wieder,
lässt dich nur kurz das Licht erblicken,
damit du die Schönheit kurz siehst,
die Farben, die Güte, die Lieder.
Dann jagt es dich zurück,
Stück für Stück,
Immer tiefer in die Dunkelheit hinein,
das soll der Wille des Schicksals sein.
by Kori

Das Leben ist wie ein Folterknecht, von einer Seite schlägt es dich zu Boden, von der anderen Seite päppelt es dich auf, nur um dann noch härter zuzuschlagen. Wozu leben?
Es gibt so viel Schmerz und Leid, und so wenig Glück. Warum? Kann es nicht gut bleiben? Warum verletzt es uns immer wieder?

zuletzt bearbeitet 13.10.2010 15:39 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#640

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 13.10.2010 15:43
von Shinobu (gelöscht)
avatar

ich lächelte breit. >Blas dich nur nicht so auf, ich gehörte auch mal zu deiner abteilung!<, facuhte ich und blut tropfte aus meinem mundwinkel.
mit eine rhandbewegung ließ ich einen blitzkokon um mich herum entstehen, so das es in der dunklen gasse schlagartig hell wurde und meine haare mir wild vom kopf abstanden.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#641

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 13.10.2010 15:48
von Kori • Verstorben/In Erinnerung | 3.264 Beiträge

Egal knurrte Alexander. Vielleicht ist es noch nicht zu spät... Er stand nur da und sah sie prüfend an, dann nickte er. Noch nicht zu spät, gut


Für das Schicksal bist du nur ein Spielzeug.
Wenn es spielt, weiß niemand was geschieht,
ob man je wieder das Tageslicht sieht.
Ist es froh, dann hast du Glück.
Doch zersäbelt es dich Stück für Stück.
In einen Tunnel stößt es dich immer wieder,
lässt dich nur kurz das Licht erblicken,
damit du die Schönheit kurz siehst,
die Farben, die Güte, die Lieder.
Dann jagt es dich zurück,
Stück für Stück,
Immer tiefer in die Dunkelheit hinein,
das soll der Wille des Schicksals sein.
by Kori

Das Leben ist wie ein Folterknecht, von einer Seite schlägt es dich zu Boden, von der anderen Seite päppelt es dich auf, nur um dann noch härter zuzuschlagen. Wozu leben?
Es gibt so viel Schmerz und Leid, und so wenig Glück. Warum? Kann es nicht gut bleiben? Warum verletzt es uns immer wieder?

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#642

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 13.10.2010 18:36
von Shinobu (gelöscht)
avatar

ich hob eine augenbraue. "Noch nicht zu spät...wofür?"

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#643

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 13.10.2010 19:05
von Kori • Verstorben/In Erinnerung | 3.264 Beiträge

Wirst du sehen meinte Alexander knapp und warf einen Dolch auf sie.


Für das Schicksal bist du nur ein Spielzeug.
Wenn es spielt, weiß niemand was geschieht,
ob man je wieder das Tageslicht sieht.
Ist es froh, dann hast du Glück.
Doch zersäbelt es dich Stück für Stück.
In einen Tunnel stößt es dich immer wieder,
lässt dich nur kurz das Licht erblicken,
damit du die Schönheit kurz siehst,
die Farben, die Güte, die Lieder.
Dann jagt es dich zurück,
Stück für Stück,
Immer tiefer in die Dunkelheit hinein,
das soll der Wille des Schicksals sein.
by Kori

Das Leben ist wie ein Folterknecht, von einer Seite schlägt es dich zu Boden, von der anderen Seite päppelt es dich auf, nur um dann noch härter zuzuschlagen. Wozu leben?
Es gibt so viel Schmerz und Leid, und so wenig Glück. Warum? Kann es nicht gut bleiben? Warum verletzt es uns immer wieder?

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#644

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 13.10.2010 19:06
von Shinobu (gelöscht)
avatar

ich schrie auf unbd wich dem geschoss aus.
" Ja sag mal spinnst du?!"

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#645

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 13.10.2010 19:10
von Kori • Verstorben/In Erinnerung | 3.264 Beiträge

Alexander lachte nur. Du bist hier doch der Blutsauger meinte er amüsiert.


Für das Schicksal bist du nur ein Spielzeug.
Wenn es spielt, weiß niemand was geschieht,
ob man je wieder das Tageslicht sieht.
Ist es froh, dann hast du Glück.
Doch zersäbelt es dich Stück für Stück.
In einen Tunnel stößt es dich immer wieder,
lässt dich nur kurz das Licht erblicken,
damit du die Schönheit kurz siehst,
die Farben, die Güte, die Lieder.
Dann jagt es dich zurück,
Stück für Stück,
Immer tiefer in die Dunkelheit hinein,
das soll der Wille des Schicksals sein.
by Kori

Das Leben ist wie ein Folterknecht, von einer Seite schlägt es dich zu Boden, von der anderen Seite päppelt es dich auf, nur um dann noch härter zuzuschlagen. Wozu leben?
Es gibt so viel Schmerz und Leid, und so wenig Glück. Warum? Kann es nicht gut bleiben? Warum verletzt es uns immer wieder?

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

Partner:
RPG's für jeden

Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Waynesog
Besucherzähler
Heute waren 7 Gäste , gestern 26 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 273 Themen und 14732 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen