#931

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 18.10.2010 22:01
von Kori • Verstorben/In Erinnerung | 3.264 Beiträge

Alexander drehte sich auf den Rücken und beobachtete den Himmel. Nein, ich halte hier nur ein Mittagsschläfchen brummte er dann und versuchte erneut aufzustehen.


Für das Schicksal bist du nur ein Spielzeug.
Wenn es spielt, weiß niemand was geschieht,
ob man je wieder das Tageslicht sieht.
Ist es froh, dann hast du Glück.
Doch zersäbelt es dich Stück für Stück.
In einen Tunnel stößt es dich immer wieder,
lässt dich nur kurz das Licht erblicken,
damit du die Schönheit kurz siehst,
die Farben, die Güte, die Lieder.
Dann jagt es dich zurück,
Stück für Stück,
Immer tiefer in die Dunkelheit hinein,
das soll der Wille des Schicksals sein.
by Kori

Das Leben ist wie ein Folterknecht, von einer Seite schlägt es dich zu Boden, von der anderen Seite päppelt es dich auf, nur um dann noch härter zuzuschlagen. Wozu leben?
Es gibt so viel Schmerz und Leid, und so wenig Glück. Warum? Kann es nicht gut bleiben? Warum verletzt es uns immer wieder?

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#932

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 18.10.2010 22:03
von Shinobu (gelöscht)
avatar

shinobu streckte ihm erneut ihren arm hin.
"Ganz sicher?!"

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#933

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 18.10.2010 22:06
von Kori • Verstorben/In Erinnerung | 3.264 Beiträge

Alexander sah sie an. Ja verdammt nochmal ich bin sicher das ich DEIN Blut nicht will Er legte die Hände an die Schläfen, sein Kopf schmerzte höllisch. Warum hab ich das "dein" eben betont?


Für das Schicksal bist du nur ein Spielzeug.
Wenn es spielt, weiß niemand was geschieht,
ob man je wieder das Tageslicht sieht.
Ist es froh, dann hast du Glück.
Doch zersäbelt es dich Stück für Stück.
In einen Tunnel stößt es dich immer wieder,
lässt dich nur kurz das Licht erblicken,
damit du die Schönheit kurz siehst,
die Farben, die Güte, die Lieder.
Dann jagt es dich zurück,
Stück für Stück,
Immer tiefer in die Dunkelheit hinein,
das soll der Wille des Schicksals sein.
by Kori

Das Leben ist wie ein Folterknecht, von einer Seite schlägt es dich zu Boden, von der anderen Seite päppelt es dich auf, nur um dann noch härter zuzuschlagen. Wozu leben?
Es gibt so viel Schmerz und Leid, und so wenig Glück. Warum? Kann es nicht gut bleiben? Warum verletzt es uns immer wieder?

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#934

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 18.10.2010 22:08
von Shinobu (gelöscht)
avatar

shinobu biss sich auf die unterlippe, ein paar einzelne blitze zuckten um sie herum.
mit versteinerter mine lehnte sie sich gegen einen baum und wartete, kochend vor wut.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#935

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 18.10.2010 22:17
von Kori • Verstorben/In Erinnerung | 3.264 Beiträge

Alexander sah zu ihr, dann wieder weg. Schließlich seufzte er resignierend. Du wirst keine Ruhe geben oder?


Für das Schicksal bist du nur ein Spielzeug.
Wenn es spielt, weiß niemand was geschieht,
ob man je wieder das Tageslicht sieht.
Ist es froh, dann hast du Glück.
Doch zersäbelt es dich Stück für Stück.
In einen Tunnel stößt es dich immer wieder,
lässt dich nur kurz das Licht erblicken,
damit du die Schönheit kurz siehst,
die Farben, die Güte, die Lieder.
Dann jagt es dich zurück,
Stück für Stück,
Immer tiefer in die Dunkelheit hinein,
das soll der Wille des Schicksals sein.
by Kori

Das Leben ist wie ein Folterknecht, von einer Seite schlägt es dich zu Boden, von der anderen Seite päppelt es dich auf, nur um dann noch härter zuzuschlagen. Wozu leben?
Es gibt so viel Schmerz und Leid, und so wenig Glück. Warum? Kann es nicht gut bleiben? Warum verletzt es uns immer wieder?

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#936

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 18.10.2010 22:21
von Shinobu (gelöscht)
avatar

shinobu schüttelte merkwürdig ruckartig den kopf.
"Nein, werde ich nicht!"

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#937

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 18.10.2010 22:29
von Kori • Verstorben/In Erinnerung | 3.264 Beiträge

Ach verdammt, was liegt dir denn überhaupt an mir!? fragte er frustriert. Du kennst mich überhaupt nicht!


Für das Schicksal bist du nur ein Spielzeug.
Wenn es spielt, weiß niemand was geschieht,
ob man je wieder das Tageslicht sieht.
Ist es froh, dann hast du Glück.
Doch zersäbelt es dich Stück für Stück.
In einen Tunnel stößt es dich immer wieder,
lässt dich nur kurz das Licht erblicken,
damit du die Schönheit kurz siehst,
die Farben, die Güte, die Lieder.
Dann jagt es dich zurück,
Stück für Stück,
Immer tiefer in die Dunkelheit hinein,
das soll der Wille des Schicksals sein.
by Kori

Das Leben ist wie ein Folterknecht, von einer Seite schlägt es dich zu Boden, von der anderen Seite päppelt es dich auf, nur um dann noch härter zuzuschlagen. Wozu leben?
Es gibt so viel Schmerz und Leid, und so wenig Glück. Warum? Kann es nicht gut bleiben? Warum verletzt es uns immer wieder?

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#938

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 18.10.2010 22:32
von Shinobu (gelöscht)
avatar

"Und warum verabscheust du mich so?!", konterte sie. "Du kennst mich ebenso wenig!!!"

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#939

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 18.10.2010 22:35
von Kori • Verstorben/In Erinnerung | 3.264 Beiträge

Ich verabscheue dich nicht! antwortete er. Ich habe nur kein Interesse, was nichts heißen will da mir sowieso alles egal sein sollte!


Für das Schicksal bist du nur ein Spielzeug.
Wenn es spielt, weiß niemand was geschieht,
ob man je wieder das Tageslicht sieht.
Ist es froh, dann hast du Glück.
Doch zersäbelt es dich Stück für Stück.
In einen Tunnel stößt es dich immer wieder,
lässt dich nur kurz das Licht erblicken,
damit du die Schönheit kurz siehst,
die Farben, die Güte, die Lieder.
Dann jagt es dich zurück,
Stück für Stück,
Immer tiefer in die Dunkelheit hinein,
das soll der Wille des Schicksals sein.
by Kori

Das Leben ist wie ein Folterknecht, von einer Seite schlägt es dich zu Boden, von der anderen Seite päppelt es dich auf, nur um dann noch härter zuzuschlagen. Wozu leben?
Es gibt so viel Schmerz und Leid, und so wenig Glück. Warum? Kann es nicht gut bleiben? Warum verletzt es uns immer wieder?

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#940

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 18.10.2010 22:37
von Shinobu (gelöscht)
avatar

"Das läuft auf das selbe hinaus!", schrie sie und wiscte sich übers gesicht. Nein, jetzt-wird-nicht-geweint!, fur sie sich selber an.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#941

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 18.10.2010 22:43
von Kori • Verstorben/In Erinnerung | 3.264 Beiträge

Alexander brummte etwas unverständliches in seine Hände und sah wieder zum Himmel der sich langsam orange zu färben begann.


Für das Schicksal bist du nur ein Spielzeug.
Wenn es spielt, weiß niemand was geschieht,
ob man je wieder das Tageslicht sieht.
Ist es froh, dann hast du Glück.
Doch zersäbelt es dich Stück für Stück.
In einen Tunnel stößt es dich immer wieder,
lässt dich nur kurz das Licht erblicken,
damit du die Schönheit kurz siehst,
die Farben, die Güte, die Lieder.
Dann jagt es dich zurück,
Stück für Stück,
Immer tiefer in die Dunkelheit hinein,
das soll der Wille des Schicksals sein.
by Kori

Das Leben ist wie ein Folterknecht, von einer Seite schlägt es dich zu Boden, von der anderen Seite päppelt es dich auf, nur um dann noch härter zuzuschlagen. Wozu leben?
Es gibt so viel Schmerz und Leid, und so wenig Glück. Warum? Kann es nicht gut bleiben? Warum verletzt es uns immer wieder?

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#942

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 18.10.2010 22:45
von Shinobu (gelöscht)
avatar

shinobu setzte sich auf den boden und schlang wütend die arme um die beine.
sie würde ihm keine einzige träne zeigen, nicht jetzt!

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#943

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 18.10.2010 22:47
von Kori • Verstorben/In Erinnerung | 3.264 Beiträge

Alexander sah wieder zu Shinobu. Würdest du Ruhe geben wenn ich dein Blut trinken würde?


Für das Schicksal bist du nur ein Spielzeug.
Wenn es spielt, weiß niemand was geschieht,
ob man je wieder das Tageslicht sieht.
Ist es froh, dann hast du Glück.
Doch zersäbelt es dich Stück für Stück.
In einen Tunnel stößt es dich immer wieder,
lässt dich nur kurz das Licht erblicken,
damit du die Schönheit kurz siehst,
die Farben, die Güte, die Lieder.
Dann jagt es dich zurück,
Stück für Stück,
Immer tiefer in die Dunkelheit hinein,
das soll der Wille des Schicksals sein.
by Kori

Das Leben ist wie ein Folterknecht, von einer Seite schlägt es dich zu Boden, von der anderen Seite päppelt es dich auf, nur um dann noch härter zuzuschlagen. Wozu leben?
Es gibt so viel Schmerz und Leid, und so wenig Glück. Warum? Kann es nicht gut bleiben? Warum verletzt es uns immer wieder?

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#944

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 18.10.2010 22:48
von Shinobu (gelöscht)
avatar

ihre lippen kräuselten sich. "versprechen kann ichs nicht...", doch sie ielt ihm abermals ihren arm hin.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#945

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 19.10.2010 10:26
von Lucy • Gold Mitglied | 3.432 Beiträge

Lillith stand auf und lief durch den Wald.
Wie immer dachte sie nicht daran was geschehen war.















nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

Partner:
RPG's für jeden

Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Waynesog
Besucherzähler
Heute waren 7 Gäste , gestern 26 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 273 Themen und 14732 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen