#1351

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 08.11.2010 19:04
von Shinobu (gelöscht)
avatar

shinobu fletschte die zähne und ein gewaltiges grollen kam aus ihrem bustkorb. Lass ihn in ruhe.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1352

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 08.11.2010 19:12
von Kori • Verstorben/In Erinnerung | 3.264 Beiträge

Alexander griff nach Ranis Arm und zog sie kurzerhand von seinem Rücken. Ach komm schon, wann haben wir das letzte Mal so viel Spaß gehabt? Spaß!? donnerte Alexander außer sich vor Wut. Wenn du Spaß haben willst, dann geh zurück zu deinen Eltern! Rani stiegen die Tränen in die Augen. Unsere Eltern! schrie sie und trat nach Alexander. Der ließ sie los und sie fiel auf den Boden.


Für das Schicksal bist du nur ein Spielzeug.
Wenn es spielt, weiß niemand was geschieht,
ob man je wieder das Tageslicht sieht.
Ist es froh, dann hast du Glück.
Doch zersäbelt es dich Stück für Stück.
In einen Tunnel stößt es dich immer wieder,
lässt dich nur kurz das Licht erblicken,
damit du die Schönheit kurz siehst,
die Farben, die Güte, die Lieder.
Dann jagt es dich zurück,
Stück für Stück,
Immer tiefer in die Dunkelheit hinein,
das soll der Wille des Schicksals sein.
by Kori

Das Leben ist wie ein Folterknecht, von einer Seite schlägt es dich zu Boden, von der anderen Seite päppelt es dich auf, nur um dann noch härter zuzuschlagen. Wozu leben?
Es gibt so viel Schmerz und Leid, und so wenig Glück. Warum? Kann es nicht gut bleiben? Warum verletzt es uns immer wieder?

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1353

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 08.11.2010 19:14
von Shinobu (gelöscht)
avatar

Shinobu stellte sich sofort vor alexander und fauchte wie eine wilde katze. Pass auf, was du sagst!

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1354

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 08.11.2010 19:15
von Kori • Verstorben/In Erinnerung | 3.264 Beiträge

Rani streckte ihr die Zunge raus und machte einen Handstand. Du kannst sagen was du willst, ich komme trotzdem mit!

Alexander schüttelte genervt den Kopf. Genau deswegen bin ich auch weg!


Für das Schicksal bist du nur ein Spielzeug.
Wenn es spielt, weiß niemand was geschieht,
ob man je wieder das Tageslicht sieht.
Ist es froh, dann hast du Glück.
Doch zersäbelt es dich Stück für Stück.
In einen Tunnel stößt es dich immer wieder,
lässt dich nur kurz das Licht erblicken,
damit du die Schönheit kurz siehst,
die Farben, die Güte, die Lieder.
Dann jagt es dich zurück,
Stück für Stück,
Immer tiefer in die Dunkelheit hinein,
das soll der Wille des Schicksals sein.
by Kori

Das Leben ist wie ein Folterknecht, von einer Seite schlägt es dich zu Boden, von der anderen Seite päppelt es dich auf, nur um dann noch härter zuzuschlagen. Wozu leben?
Es gibt so viel Schmerz und Leid, und so wenig Glück. Warum? Kann es nicht gut bleiben? Warum verletzt es uns immer wieder?

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1355

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 08.11.2010 19:18
von Shinobu (gelöscht)
avatar

Shinobu knurrte genervt und kickte ihr die arme weg, so dass sie hinfiel. So langsam verstehe ich alexanders verhalten dir gegenüber! donnerte sie.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1356

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 08.11.2010 19:22
von Kori • Verstorben/In Erinnerung | 3.264 Beiträge

Rani kicherte und schaute sie aus Engelsaugen an. Wie könnte ICH denn jemandem was antun?

Alexander seufzte und setzte sich hin. Das wird eine lange lange lange Nacht...


Für das Schicksal bist du nur ein Spielzeug.
Wenn es spielt, weiß niemand was geschieht,
ob man je wieder das Tageslicht sieht.
Ist es froh, dann hast du Glück.
Doch zersäbelt es dich Stück für Stück.
In einen Tunnel stößt es dich immer wieder,
lässt dich nur kurz das Licht erblicken,
damit du die Schönheit kurz siehst,
die Farben, die Güte, die Lieder.
Dann jagt es dich zurück,
Stück für Stück,
Immer tiefer in die Dunkelheit hinein,
das soll der Wille des Schicksals sein.
by Kori

Das Leben ist wie ein Folterknecht, von einer Seite schlägt es dich zu Boden, von der anderen Seite päppelt es dich auf, nur um dann noch härter zuzuschlagen. Wozu leben?
Es gibt so viel Schmerz und Leid, und so wenig Glück. Warum? Kann es nicht gut bleiben? Warum verletzt es uns immer wieder?

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1357

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 08.11.2010 19:29
von Shinobu (gelöscht)
avatar

shinobu knurrte und verschränkte die arme vor de rbrsut, dann lehnte sie sich an einen baum und versuchte, raini nicht in die luft zu jagen.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1358

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 08.11.2010 19:32
von Kori • Verstorben/In Erinnerung | 3.264 Beiträge

Rani grinste immernoch frech, Alexander sah sie kaltblütig an. Wars das? Hu? Was wirst du jetzt tun, du musst dich vor Vampirjägern schützen, musst dir irgendwie Blut beschaffen und so weiter Rani grinste. Dafür hab ich doch dich! Von wegen! Du wirst schön weg von uns bleiben, klar? Nein!


Für das Schicksal bist du nur ein Spielzeug.
Wenn es spielt, weiß niemand was geschieht,
ob man je wieder das Tageslicht sieht.
Ist es froh, dann hast du Glück.
Doch zersäbelt es dich Stück für Stück.
In einen Tunnel stößt es dich immer wieder,
lässt dich nur kurz das Licht erblicken,
damit du die Schönheit kurz siehst,
die Farben, die Güte, die Lieder.
Dann jagt es dich zurück,
Stück für Stück,
Immer tiefer in die Dunkelheit hinein,
das soll der Wille des Schicksals sein.
by Kori

Das Leben ist wie ein Folterknecht, von einer Seite schlägt es dich zu Boden, von der anderen Seite päppelt es dich auf, nur um dann noch härter zuzuschlagen. Wozu leben?
Es gibt so viel Schmerz und Leid, und so wenig Glück. Warum? Kann es nicht gut bleiben? Warum verletzt es uns immer wieder?

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1359

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 08.11.2010 19:34
von Shinobu (gelöscht)
avatar

Shinobu trat einen schritt nach vorne und funkelte Raini an. Oh doch, meine liebe! Ich und auch alexander haben keinen bock, kindermädchen zu spielen! Es ist auch schon ohne dich schwer genug für uns!

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1360

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 08.11.2010 19:37
von Kori • Verstorben/In Erinnerung | 3.264 Beiträge

Aber wenn wir mehr sind können wir uns doch besser schützen! ereiferte Rani sich. Alexander presste sich frustriert die Hände vors Gesicht.


Für das Schicksal bist du nur ein Spielzeug.
Wenn es spielt, weiß niemand was geschieht,
ob man je wieder das Tageslicht sieht.
Ist es froh, dann hast du Glück.
Doch zersäbelt es dich Stück für Stück.
In einen Tunnel stößt es dich immer wieder,
lässt dich nur kurz das Licht erblicken,
damit du die Schönheit kurz siehst,
die Farben, die Güte, die Lieder.
Dann jagt es dich zurück,
Stück für Stück,
Immer tiefer in die Dunkelheit hinein,
das soll der Wille des Schicksals sein.
by Kori

Das Leben ist wie ein Folterknecht, von einer Seite schlägt es dich zu Boden, von der anderen Seite päppelt es dich auf, nur um dann noch härter zuzuschlagen. Wozu leben?
Es gibt so viel Schmerz und Leid, und so wenig Glück. Warum? Kann es nicht gut bleiben? Warum verletzt es uns immer wieder?

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1361

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 08.11.2010 19:38
von Shinobu (gelöscht)
avatar

shinobu stöhnte genervt auf. Ein bis zwei vampire können sich hier lngere zeit in der gegend...sattessen, ohne besonders aufzufallen! bei drei vampiren sieht das schon anders aus, besonders.. sie funkelte raini an. besonders mit einem frischling wie dir.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1362

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 08.11.2010 19:41
von Kori • Verstorben/In Erinnerung | 3.264 Beiträge

Bist du doch auch, und Alex erst recht! murrte Rani.


Für das Schicksal bist du nur ein Spielzeug.
Wenn es spielt, weiß niemand was geschieht,
ob man je wieder das Tageslicht sieht.
Ist es froh, dann hast du Glück.
Doch zersäbelt es dich Stück für Stück.
In einen Tunnel stößt es dich immer wieder,
lässt dich nur kurz das Licht erblicken,
damit du die Schönheit kurz siehst,
die Farben, die Güte, die Lieder.
Dann jagt es dich zurück,
Stück für Stück,
Immer tiefer in die Dunkelheit hinein,
das soll der Wille des Schicksals sein.
by Kori

Das Leben ist wie ein Folterknecht, von einer Seite schlägt es dich zu Boden, von der anderen Seite päppelt es dich auf, nur um dann noch härter zuzuschlagen. Wozu leben?
Es gibt so viel Schmerz und Leid, und so wenig Glück. Warum? Kann es nicht gut bleiben? Warum verletzt es uns immer wieder?

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1363

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 08.11.2010 19:44
von Shinobu (gelöscht)
avatar

shinobu zwang sich, nicht auszurasten, denn das könnte verherende folgen haben. Na gut, aber drei frischlinge fallen dann erst recht auf! Wir können dich nicht mitnehmen, selbst wenn wir es wollten!

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1364

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 08.11.2010 19:51
von Kori • Verstorben/In Erinnerung | 3.264 Beiträge

Rani funkelte sie an und wandte sich an Alexander. Bitte! flehte sie und legte so viel niedlichkeit wie möglich in ihre Worte. Alexander spürte das er langsam weich wurde, schüttelte aber dne Kopf. Rani ließ sich nicht beirren und bettelte weiter, Alexander rutschte unbehaglich hin und her. Schließlich schaute er bekümmert zu Shinobu und zuckte bedauernd mit den Schultern. Schon gut, du darfst eine Zeit lang bei und bleiben, aber nicht lange! Rani jubelte und sprang auf, Alexander schaute ihr zu.


Für das Schicksal bist du nur ein Spielzeug.
Wenn es spielt, weiß niemand was geschieht,
ob man je wieder das Tageslicht sieht.
Ist es froh, dann hast du Glück.
Doch zersäbelt es dich Stück für Stück.
In einen Tunnel stößt es dich immer wieder,
lässt dich nur kurz das Licht erblicken,
damit du die Schönheit kurz siehst,
die Farben, die Güte, die Lieder.
Dann jagt es dich zurück,
Stück für Stück,
Immer tiefer in die Dunkelheit hinein,
das soll der Wille des Schicksals sein.
by Kori

Das Leben ist wie ein Folterknecht, von einer Seite schlägt es dich zu Boden, von der anderen Seite päppelt es dich auf, nur um dann noch härter zuzuschlagen. Wozu leben?
Es gibt so viel Schmerz und Leid, und so wenig Glück. Warum? Kann es nicht gut bleiben? Warum verletzt es uns immer wieder?

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1365

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 08.11.2010 19:53
von Shinobu (gelöscht)
avatar

Shinobu biss sich auf die unterlippe und fühlte sich leicht überannt, sagte aber nur an alexander gewanndt: auf deine verantwortung!

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

Partner:
RPG's für jeden

Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Waynesog
Besucherzähler
Heute waren 7 Gäste , gestern 26 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 273 Themen und 14732 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen