#436

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 10.10.2010 21:16
von Shinobu (gelöscht)
avatar

ich zog mein handy aus der tasche, zischte meinem vater ein >zwei vampire, könnte hilfe gebrauchen!< zu und hob mein schwert.
mit dem geigenkasten auf dem rücken sah das warscheinlich sehtr lächerlich aus.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#437

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 10.10.2010 21:18
von Kori • Verstorben/In Erinnerung | 3.264 Beiträge

Kori stieß Sheena an und als diese nicht reagierte warf sie sie in den Wald. Sie bat inständig das Sheena verschwinden möge und konzentrierte sich wieder auf das Menschenmädchen. Was willst du? fragte sie es.


Für das Schicksal bist du nur ein Spielzeug.
Wenn es spielt, weiß niemand was geschieht,
ob man je wieder das Tageslicht sieht.
Ist es froh, dann hast du Glück.
Doch zersäbelt es dich Stück für Stück.
In einen Tunnel stößt es dich immer wieder,
lässt dich nur kurz das Licht erblicken,
damit du die Schönheit kurz siehst,
die Farben, die Güte, die Lieder.
Dann jagt es dich zurück,
Stück für Stück,
Immer tiefer in die Dunkelheit hinein,
das soll der Wille des Schicksals sein.
by Kori

Das Leben ist wie ein Folterknecht, von einer Seite schlägt es dich zu Boden, von der anderen Seite päppelt es dich auf, nur um dann noch härter zuzuschlagen. Wozu leben?
Es gibt so viel Schmerz und Leid, und so wenig Glück. Warum? Kann es nicht gut bleiben? Warum verletzt es uns immer wieder?

zuletzt bearbeitet 10.10.2010 21:19 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#438

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 10.10.2010 21:20
von Jen • Gold Mitglied | 2.620 Beiträge

Sheena ging nicht, denn nun wollte sie mehr Blut und egal wie sie es bekommen würde! Sie stand urplötzlich neben Kori und konnte ihre Handlungen nicht mehr kontrollieren! Sie war im so genannten Blutrausch...

Nia wendete sich ab und verschwand wieder im Wald. Sie kam in der nähe eines Hauses in der nähe der Stadt.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#439

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 10.10.2010 21:20
von Shinobu (gelöscht)
avatar

>ich jage gerade einen vampir und bin von seiner spur abgekommen.<, meinte ich trocken. >Und gerade habe ich meinem vate rbescheid gesagt, das hier zwei vampira sind und ich verstärkung gebrauchen könnte.<
das ich hinte rmeinem eigenem bruder her war, verriet ich besser nicht.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#440

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 10.10.2010 21:23
von Kori • Verstorben/In Erinnerung | 3.264 Beiträge

Dann bleibt mir keine Wahl! Kori machte sich bereit. Sie wusste nicht wieviele es werden würden, doch sie wusste das sie Sheena beschützen musste. Als Sheena neben ihr stand knurrte sie unwillig und hypnotisierte sie mit einem kurzen Blick. Das machte sie zwar wehrlos aber sie konnte nichts dummes mehr anstellen.


Für das Schicksal bist du nur ein Spielzeug.
Wenn es spielt, weiß niemand was geschieht,
ob man je wieder das Tageslicht sieht.
Ist es froh, dann hast du Glück.
Doch zersäbelt es dich Stück für Stück.
In einen Tunnel stößt es dich immer wieder,
lässt dich nur kurz das Licht erblicken,
damit du die Schönheit kurz siehst,
die Farben, die Güte, die Lieder.
Dann jagt es dich zurück,
Stück für Stück,
Immer tiefer in die Dunkelheit hinein,
das soll der Wille des Schicksals sein.
by Kori

Das Leben ist wie ein Folterknecht, von einer Seite schlägt es dich zu Boden, von der anderen Seite päppelt es dich auf, nur um dann noch härter zuzuschlagen. Wozu leben?
Es gibt so viel Schmerz und Leid, und so wenig Glück. Warum? Kann es nicht gut bleiben? Warum verletzt es uns immer wieder?

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#441

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 10.10.2010 21:25
von Jen • Gold Mitglied | 2.620 Beiträge

Sheena sah Kori an und ihr Blick war immer ncoh gefährlich und sie strahlte das krasse gegenteil aus als vorher. Dann wendete sie ihren Blick wieder dem Mädchen zu...

Nia war an einem Haus angekommen dessen Tür eingetreten war, sie blickte rein denn sie war neugierig. Es war ja das Haus in ihrer nähe....

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#442

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 10.10.2010 21:26
von Shinobu (gelöscht)
avatar

ich grinste breit. >Dir bleibt keine wahl? Willst du mich etwa töten oder was?<
in gedanken drohte panik mich zu überschwemmen. Falls ich diese vampire nicht töten würde, würde mein vater mich nicht mehr so net behanddeln, auf deutsch: er würde mich für meinen fehler töten.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#443

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 10.10.2010 21:29
von Kori • Verstorben/In Erinnerung | 3.264 Beiträge

Kori schien müde. Ich muss, sonst tötest du mich oder du erzählst anderen von mir!

Meremo öffnete wiederstrebend die Augen, er spürte ein Menschenmädchen. Er setzte sich auf und sah zum Hauseingang.


Für das Schicksal bist du nur ein Spielzeug.
Wenn es spielt, weiß niemand was geschieht,
ob man je wieder das Tageslicht sieht.
Ist es froh, dann hast du Glück.
Doch zersäbelt es dich Stück für Stück.
In einen Tunnel stößt es dich immer wieder,
lässt dich nur kurz das Licht erblicken,
damit du die Schönheit kurz siehst,
die Farben, die Güte, die Lieder.
Dann jagt es dich zurück,
Stück für Stück,
Immer tiefer in die Dunkelheit hinein,
das soll der Wille des Schicksals sein.
by Kori

Das Leben ist wie ein Folterknecht, von einer Seite schlägt es dich zu Boden, von der anderen Seite päppelt es dich auf, nur um dann noch härter zuzuschlagen. Wozu leben?
Es gibt so viel Schmerz und Leid, und so wenig Glück. Warum? Kann es nicht gut bleiben? Warum verletzt es uns immer wieder?

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#444

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 10.10.2010 21:31
von Shinobu (gelöscht)
avatar

ich schluckte benommen, hatte mich aber schnell wieder gefasst.
>Und wenn ich dich nicht töte, foltert mein vater mich zu tode.< es klang trocken, fast gleichgültig, als würde ich über das leben einer fremden sprechen.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#445

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 10.10.2010 21:31
von Jen • Gold Mitglied | 2.620 Beiträge

Sheena wollte jetzt kein Tierblut mehr trinken sondern hätter gerne wieder Menschblut...doch sie konnte sich leider nicht durch Kori bewegen..

Nia sah jemanden auf dem Bett sitzen, doch er strahlte etwas seltsames aus....

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#446

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 10.10.2010 21:33
von Kori • Verstorben/In Erinnerung | 3.264 Beiträge

Dann geht es um Leben oder Tot für uns beide grinste Kori. Sie sammelte ihre Kräfte zusammen und trank einen Schluck aus der Flasche.

Meremo stand auf und ging zur Haustür.


Für das Schicksal bist du nur ein Spielzeug.
Wenn es spielt, weiß niemand was geschieht,
ob man je wieder das Tageslicht sieht.
Ist es froh, dann hast du Glück.
Doch zersäbelt es dich Stück für Stück.
In einen Tunnel stößt es dich immer wieder,
lässt dich nur kurz das Licht erblicken,
damit du die Schönheit kurz siehst,
die Farben, die Güte, die Lieder.
Dann jagt es dich zurück,
Stück für Stück,
Immer tiefer in die Dunkelheit hinein,
das soll der Wille des Schicksals sein.
by Kori

Das Leben ist wie ein Folterknecht, von einer Seite schlägt es dich zu Boden, von der anderen Seite päppelt es dich auf, nur um dann noch härter zuzuschlagen. Wozu leben?
Es gibt so viel Schmerz und Leid, und so wenig Glück. Warum? Kann es nicht gut bleiben? Warum verletzt es uns immer wieder?

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#447

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 10.10.2010 21:34
von Shinobu (gelöscht)
avatar

ich hob eine augenbraue und scaute zu, wie sie einen schluck nahm.
auch ich wappnete mich, wenn auc auf etwas andere art.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#448

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 10.10.2010 21:35
von Jen • Gold Mitglied | 2.620 Beiträge

Sheena schaute beide an, und wartete ab was passieren würde!

Nia mekrte das er nähr kam und ging ein paar schritte zurück....

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#449

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 10.10.2010 21:37
von Kori • Verstorben/In Erinnerung | 3.264 Beiträge

Es gibt einen Weg, aber derf dürfte für dich nicht in Frage kommen... seufzte Kori.

Meremo Stand in der Mitte des Raumes und betrachtete das Mädchen. Neben ihm auf dem Boden lag die Babyleiche...


Für das Schicksal bist du nur ein Spielzeug.
Wenn es spielt, weiß niemand was geschieht,
ob man je wieder das Tageslicht sieht.
Ist es froh, dann hast du Glück.
Doch zersäbelt es dich Stück für Stück.
In einen Tunnel stößt es dich immer wieder,
lässt dich nur kurz das Licht erblicken,
damit du die Schönheit kurz siehst,
die Farben, die Güte, die Lieder.
Dann jagt es dich zurück,
Stück für Stück,
Immer tiefer in die Dunkelheit hinein,
das soll der Wille des Schicksals sein.
by Kori

Das Leben ist wie ein Folterknecht, von einer Seite schlägt es dich zu Boden, von der anderen Seite päppelt es dich auf, nur um dann noch härter zuzuschlagen. Wozu leben?
Es gibt so viel Schmerz und Leid, und so wenig Glück. Warum? Kann es nicht gut bleiben? Warum verletzt es uns immer wieder?

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#450

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 10.10.2010 21:40
von Jen • Gold Mitglied | 2.620 Beiträge

Nia erblickte die Leiche des Baby´s erst jetzt und schaute schockiert den Jungen an der einfach da neben stand. War er es gewesen? Nia sah den jungen einfach nur an.....

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

Partner:
RPG's für jeden

Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Waynesog
Besucherzähler
Heute waren 7 Gäste , gestern 26 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 273 Themen und 14732 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen