#451

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 10.10.2010 21:42
von Kori • Verstorben/In Erinnerung | 3.264 Beiträge

Meremo grinste. Seine Haare und sein blutbeflecktes Hemd flatterten im Wind der durch das Haus wehte. Du hättest nicht herkommen sollen!


Für das Schicksal bist du nur ein Spielzeug.
Wenn es spielt, weiß niemand was geschieht,
ob man je wieder das Tageslicht sieht.
Ist es froh, dann hast du Glück.
Doch zersäbelt es dich Stück für Stück.
In einen Tunnel stößt es dich immer wieder,
lässt dich nur kurz das Licht erblicken,
damit du die Schönheit kurz siehst,
die Farben, die Güte, die Lieder.
Dann jagt es dich zurück,
Stück für Stück,
Immer tiefer in die Dunkelheit hinein,
das soll der Wille des Schicksals sein.
by Kori

Das Leben ist wie ein Folterknecht, von einer Seite schlägt es dich zu Boden, von der anderen Seite päppelt es dich auf, nur um dann noch härter zuzuschlagen. Wozu leben?
Es gibt so viel Schmerz und Leid, und so wenig Glück. Warum? Kann es nicht gut bleiben? Warum verletzt es uns immer wieder?

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#452

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 10.10.2010 21:43
von Jen • Gold Mitglied | 2.620 Beiträge

Nia empfand noch nie solch eine Angst wie in diesem Moment, aber zugleich war sie neugierig auf den Jungen. Si ekonnte sich aber auch kein Stück mehr bewegen....

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#453

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 10.10.2010 21:45
von Kori • Verstorben/In Erinnerung | 3.264 Beiträge

Langsam ging Meremo auf das Mädchen zu, umkreiste es mit immer enger werdenden Kreisen. Hast du eine Ahnung was jetzt passieren muss? raunte er ihr ins Ohr.


Für das Schicksal bist du nur ein Spielzeug.
Wenn es spielt, weiß niemand was geschieht,
ob man je wieder das Tageslicht sieht.
Ist es froh, dann hast du Glück.
Doch zersäbelt es dich Stück für Stück.
In einen Tunnel stößt es dich immer wieder,
lässt dich nur kurz das Licht erblicken,
damit du die Schönheit kurz siehst,
die Farben, die Güte, die Lieder.
Dann jagt es dich zurück,
Stück für Stück,
Immer tiefer in die Dunkelheit hinein,
das soll der Wille des Schicksals sein.
by Kori

Das Leben ist wie ein Folterknecht, von einer Seite schlägt es dich zu Boden, von der anderen Seite päppelt es dich auf, nur um dann noch härter zuzuschlagen. Wozu leben?
Es gibt so viel Schmerz und Leid, und so wenig Glück. Warum? Kann es nicht gut bleiben? Warum verletzt es uns immer wieder?

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#454

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 10.10.2010 21:49
von Jen • Gold Mitglied | 2.620 Beiträge

"Ich vermute du willst mich beißen?" Nia schaute ihn durch ihr Augenwinkel an und wurde nervös.....sie wusste nicht was sie jetzt genau tun sollte.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#455

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 10.10.2010 21:52
von Kori • Verstorben/In Erinnerung | 3.264 Beiträge

Richtig raunte er amüsiert. Du hast die Wahl, entweder töte ich dich oder ich beiße dich nur kurz und du wirst zum Vampir. Natürlich ist beides schmerzhaft, aber du hast wenigstens eine Wahl... Er kicherte bösartig.


Für das Schicksal bist du nur ein Spielzeug.
Wenn es spielt, weiß niemand was geschieht,
ob man je wieder das Tageslicht sieht.
Ist es froh, dann hast du Glück.
Doch zersäbelt es dich Stück für Stück.
In einen Tunnel stößt es dich immer wieder,
lässt dich nur kurz das Licht erblicken,
damit du die Schönheit kurz siehst,
die Farben, die Güte, die Lieder.
Dann jagt es dich zurück,
Stück für Stück,
Immer tiefer in die Dunkelheit hinein,
das soll der Wille des Schicksals sein.
by Kori

Das Leben ist wie ein Folterknecht, von einer Seite schlägt es dich zu Boden, von der anderen Seite päppelt es dich auf, nur um dann noch härter zuzuschlagen. Wozu leben?
Es gibt so viel Schmerz und Leid, und so wenig Glück. Warum? Kann es nicht gut bleiben? Warum verletzt es uns immer wieder?

zuletzt bearbeitet 10.10.2010 21:53 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#456

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 10.10.2010 21:54
von Jen • Gold Mitglied | 2.620 Beiträge

"Ein Mensch sein wäre mir lieber...." erwiederte Nia immernoch nervös. Doch irgendwie war das auch nett.....

Sonoko lief durch die Stadt da sie nicht schalfen konnte. Vielleicht würde ihr diese Nachtspaziergang helfen.....

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#457

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 10.10.2010 21:57
von Kori • Verstorben/In Erinnerung | 3.264 Beiträge

Das ist unmöglich! Du würdest es verraten, gewollt oder nicht, und ich hasse Verräter! knurrte er. Aber ich kann dir die Entscheidung auch abnehmen!


Für das Schicksal bist du nur ein Spielzeug.
Wenn es spielt, weiß niemand was geschieht,
ob man je wieder das Tageslicht sieht.
Ist es froh, dann hast du Glück.
Doch zersäbelt es dich Stück für Stück.
In einen Tunnel stößt es dich immer wieder,
lässt dich nur kurz das Licht erblicken,
damit du die Schönheit kurz siehst,
die Farben, die Güte, die Lieder.
Dann jagt es dich zurück,
Stück für Stück,
Immer tiefer in die Dunkelheit hinein,
das soll der Wille des Schicksals sein.
by Kori

Das Leben ist wie ein Folterknecht, von einer Seite schlägt es dich zu Boden, von der anderen Seite päppelt es dich auf, nur um dann noch härter zuzuschlagen. Wozu leben?
Es gibt so viel Schmerz und Leid, und so wenig Glück. Warum? Kann es nicht gut bleiben? Warum verletzt es uns immer wieder?

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#458

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 10.10.2010 22:00
von Jen • Gold Mitglied | 2.620 Beiträge

"Hehehe...." Nia schaute ihn jetzt leicht ängstlich an.
Da stand plötzlich Sonoko hinter Meremo und hielt ihm ihre beiden Schwerter an den Rücken. "Ich nehme ihr die Entscheidung gerne ab!" Sie schaute ernst. "Lass die kleine einfach in ruhe und verschwinde, bevor ich es mir anders überlege!"

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#459

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 10.10.2010 22:03
von Kori • Verstorben/In Erinnerung | 3.264 Beiträge

Er schielte zu Sonoko, dann trat er langsam einen Schritt zurück und drehte sich um. Er ging rückwärts zum Fenster, warf noch einen Blick auf das Mädchen und verschwand in der Nacht.


Für das Schicksal bist du nur ein Spielzeug.
Wenn es spielt, weiß niemand was geschieht,
ob man je wieder das Tageslicht sieht.
Ist es froh, dann hast du Glück.
Doch zersäbelt es dich Stück für Stück.
In einen Tunnel stößt es dich immer wieder,
lässt dich nur kurz das Licht erblicken,
damit du die Schönheit kurz siehst,
die Farben, die Güte, die Lieder.
Dann jagt es dich zurück,
Stück für Stück,
Immer tiefer in die Dunkelheit hinein,
das soll der Wille des Schicksals sein.
by Kori

Das Leben ist wie ein Folterknecht, von einer Seite schlägt es dich zu Boden, von der anderen Seite päppelt es dich auf, nur um dann noch härter zuzuschlagen. Wozu leben?
Es gibt so viel Schmerz und Leid, und so wenig Glück. Warum? Kann es nicht gut bleiben? Warum verletzt es uns immer wieder?

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#460

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 10.10.2010 22:06
von Jen • Gold Mitglied | 2.620 Beiträge

"Hätte nicht gedacht das er geht..." erwiederte Sonoko und packte ihre beiden Schwerter weg. Nia sah sie an und wusste nicht was sie genau sagen sollte. "Du solltest aufpassen und vor allem nachts nicht mutterseelen allein hier rumgeistern!" Sonoka sah sie ernst an und ging dann wieder Richtung Stadt. Nia schaute ihr nach und dann wieder dort hin wo er in der Nacht verschwand. Sie wendete sich dann ab und lief die Straße zur Stadt entlang....

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#461

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 10.10.2010 22:10
von Kori • Verstorben/In Erinnerung | 3.264 Beiträge

Meremo beobachtete wie das Mädchen ging. Mit rauer Stimme murmelte er etwas, gerade so laut das sie es hören konnte:
Dunkle Wolken und finstere Gedanken,
die Nacht sie zerbricht meine Schranken.
In mir kommt die Gier, Gier das ich massakrier.
Spür diese Lust auf Blut jetzt und hier.
Tief in der Nacht die funkelnden Sterne,
ein süßer Geruch zieht mich in die Ferne.
Hab Acht wenn ganz sacht in der Nacht meine Glut entfacht
und der Jäger in mir erwacht!


Für das Schicksal bist du nur ein Spielzeug.
Wenn es spielt, weiß niemand was geschieht,
ob man je wieder das Tageslicht sieht.
Ist es froh, dann hast du Glück.
Doch zersäbelt es dich Stück für Stück.
In einen Tunnel stößt es dich immer wieder,
lässt dich nur kurz das Licht erblicken,
damit du die Schönheit kurz siehst,
die Farben, die Güte, die Lieder.
Dann jagt es dich zurück,
Stück für Stück,
Immer tiefer in die Dunkelheit hinein,
das soll der Wille des Schicksals sein.
by Kori

Das Leben ist wie ein Folterknecht, von einer Seite schlägt es dich zu Boden, von der anderen Seite päppelt es dich auf, nur um dann noch härter zuzuschlagen. Wozu leben?
Es gibt so viel Schmerz und Leid, und so wenig Glück. Warum? Kann es nicht gut bleiben? Warum verletzt es uns immer wieder?

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#462

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 10.10.2010 22:12
von Jen • Gold Mitglied | 2.620 Beiträge

Nia blieb stehen als sie das ncoh hörte und zuckte leicht zusammen. Das machte ihr grad am meisten Angst. Sie drehte sich kurz noch um und schaute in die dunkle Nacht.....

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#463

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 10.10.2010 22:15
von Kori • Verstorben/In Erinnerung | 3.264 Beiträge

Meremos Augen blitzten kurz auf. Wieg dich nicht in Sicherheit! Damit verschwand er in der Nacht.


Für das Schicksal bist du nur ein Spielzeug.
Wenn es spielt, weiß niemand was geschieht,
ob man je wieder das Tageslicht sieht.
Ist es froh, dann hast du Glück.
Doch zersäbelt es dich Stück für Stück.
In einen Tunnel stößt es dich immer wieder,
lässt dich nur kurz das Licht erblicken,
damit du die Schönheit kurz siehst,
die Farben, die Güte, die Lieder.
Dann jagt es dich zurück,
Stück für Stück,
Immer tiefer in die Dunkelheit hinein,
das soll der Wille des Schicksals sein.
by Kori

Das Leben ist wie ein Folterknecht, von einer Seite schlägt es dich zu Boden, von der anderen Seite päppelt es dich auf, nur um dann noch härter zuzuschlagen. Wozu leben?
Es gibt so viel Schmerz und Leid, und so wenig Glück. Warum? Kann es nicht gut bleiben? Warum verletzt es uns immer wieder?

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#464

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 10.10.2010 22:20
von Jen • Gold Mitglied | 2.620 Beiträge

Nie zuckte wieder kurz zusammen als sie das funkeln sah. "Sicher fühlen würde ich mich hier wohl nie wieder...." murmelte sie als antwort vor sich her....dann lief sie nun wirklich zurück zu ihrem kleinen Häusen in der Stadt....

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#465

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 10.10.2010 22:24
von Kori • Verstorben/In Erinnerung | 3.264 Beiträge

Meremo setzte sich auf einen Ast, mit dem Rücken zum Baum und dachte nach.


Für das Schicksal bist du nur ein Spielzeug.
Wenn es spielt, weiß niemand was geschieht,
ob man je wieder das Tageslicht sieht.
Ist es froh, dann hast du Glück.
Doch zersäbelt es dich Stück für Stück.
In einen Tunnel stößt es dich immer wieder,
lässt dich nur kurz das Licht erblicken,
damit du die Schönheit kurz siehst,
die Farben, die Güte, die Lieder.
Dann jagt es dich zurück,
Stück für Stück,
Immer tiefer in die Dunkelheit hinein,
das soll der Wille des Schicksals sein.
by Kori

Das Leben ist wie ein Folterknecht, von einer Seite schlägt es dich zu Boden, von der anderen Seite päppelt es dich auf, nur um dann noch härter zuzuschlagen. Wozu leben?
Es gibt so viel Schmerz und Leid, und so wenig Glück. Warum? Kann es nicht gut bleiben? Warum verletzt es uns immer wieder?

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

Partner:
RPG's für jeden

Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Waynesog
Besucherzähler
Heute waren 7 Gäste , gestern 26 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 273 Themen und 14732 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen