#496

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 11.10.2010 18:49
von Kori • Verstorben/In Erinnerung | 3.264 Beiträge

Meremo meinte er. Und du? fragte er dann verlegen.


Für das Schicksal bist du nur ein Spielzeug.
Wenn es spielt, weiß niemand was geschieht,
ob man je wieder das Tageslicht sieht.
Ist es froh, dann hast du Glück.
Doch zersäbelt es dich Stück für Stück.
In einen Tunnel stößt es dich immer wieder,
lässt dich nur kurz das Licht erblicken,
damit du die Schönheit kurz siehst,
die Farben, die Güte, die Lieder.
Dann jagt es dich zurück,
Stück für Stück,
Immer tiefer in die Dunkelheit hinein,
das soll der Wille des Schicksals sein.
by Kori

Das Leben ist wie ein Folterknecht, von einer Seite schlägt es dich zu Boden, von der anderen Seite päppelt es dich auf, nur um dann noch härter zuzuschlagen. Wozu leben?
Es gibt so viel Schmerz und Leid, und so wenig Glück. Warum? Kann es nicht gut bleiben? Warum verletzt es uns immer wieder?

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#497

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 11.10.2010 18:51
von Jen • Gold Mitglied | 2.620 Beiträge

Endlich kenne ich seinen Namen! dachte sich Nia und freute sich darüber. "Ich bin Nia...Nia Tamberly" erwiederte sie und schaute ihn weiter an.....

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#498

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 11.10.2010 18:55
von Kori • Verstorben/In Erinnerung | 3.264 Beiträge

Nia... Der klang des Namens ließ ihn erschaudern. Was ist bloß los mit mir? Ich muss mich zusammenreißen! Er nickte. Du siehst gut aus Er wurde rot. Ach komm schon! Diese "Du siehst gut aus" Masche? Da fällt dir doch was besseres ein!


Für das Schicksal bist du nur ein Spielzeug.
Wenn es spielt, weiß niemand was geschieht,
ob man je wieder das Tageslicht sieht.
Ist es froh, dann hast du Glück.
Doch zersäbelt es dich Stück für Stück.
In einen Tunnel stößt es dich immer wieder,
lässt dich nur kurz das Licht erblicken,
damit du die Schönheit kurz siehst,
die Farben, die Güte, die Lieder.
Dann jagt es dich zurück,
Stück für Stück,
Immer tiefer in die Dunkelheit hinein,
das soll der Wille des Schicksals sein.
by Kori

Das Leben ist wie ein Folterknecht, von einer Seite schlägt es dich zu Boden, von der anderen Seite päppelt es dich auf, nur um dann noch härter zuzuschlagen. Wozu leben?
Es gibt so viel Schmerz und Leid, und so wenig Glück. Warum? Kann es nicht gut bleiben? Warum verletzt es uns immer wieder?

zuletzt bearbeitet 11.10.2010 18:56 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#499

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 11.10.2010 18:57
von Jen • Gold Mitglied | 2.620 Beiträge

Nia lächelte ihn an, auch sie wurde leicht rot. mmh...ob er mich wohl mag oder bin ich für ihn nur ein Essen? Nia dachte nach während sie ihn anschaute.....

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#500

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 11.10.2010 19:04
von Kori • Verstorben/In Erinnerung | 3.264 Beiträge

Meremo schaute weg. Verdammt, warum redet sie überhaupt mit mir? Eigentlich müsste sie mich hassen... Nachdenklich kaute er auf seiner Unterlippe. Ich.. Er geriet ins Stottern und schloss hastig den Mund.

Rani öffnete die Tür, vorsichtig sah sie sich um. Niemand zu sehen... Sie trottete über den Rasen und schlug den Weg zum Markt ein.


Für das Schicksal bist du nur ein Spielzeug.
Wenn es spielt, weiß niemand was geschieht,
ob man je wieder das Tageslicht sieht.
Ist es froh, dann hast du Glück.
Doch zersäbelt es dich Stück für Stück.
In einen Tunnel stößt es dich immer wieder,
lässt dich nur kurz das Licht erblicken,
damit du die Schönheit kurz siehst,
die Farben, die Güte, die Lieder.
Dann jagt es dich zurück,
Stück für Stück,
Immer tiefer in die Dunkelheit hinein,
das soll der Wille des Schicksals sein.
by Kori

Das Leben ist wie ein Folterknecht, von einer Seite schlägt es dich zu Boden, von der anderen Seite päppelt es dich auf, nur um dann noch härter zuzuschlagen. Wozu leben?
Es gibt so viel Schmerz und Leid, und so wenig Glück. Warum? Kann es nicht gut bleiben? Warum verletzt es uns immer wieder?

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#501

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 11.10.2010 19:07
von Jen • Gold Mitglied | 2.620 Beiträge

"ja?" Nia sah ihn fragend an, aber sie wusste selbst nicht was sie sagen sollte. er scheint nett zu sein, aber ist er es wirklich? Gestern war er ganz andester.....oder ist das nur ein Masche?" Nia überlegte nebenbei weiter....

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#502

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 11.10.2010 19:10
von Kori • Verstorben/In Erinnerung | 3.264 Beiträge

Ach vergiss es... Meremo atmete tief ein und wieder aus. Lebst du hier? fragte er dann schließlich.


Für das Schicksal bist du nur ein Spielzeug.
Wenn es spielt, weiß niemand was geschieht,
ob man je wieder das Tageslicht sieht.
Ist es froh, dann hast du Glück.
Doch zersäbelt es dich Stück für Stück.
In einen Tunnel stößt es dich immer wieder,
lässt dich nur kurz das Licht erblicken,
damit du die Schönheit kurz siehst,
die Farben, die Güte, die Lieder.
Dann jagt es dich zurück,
Stück für Stück,
Immer tiefer in die Dunkelheit hinein,
das soll der Wille des Schicksals sein.
by Kori

Das Leben ist wie ein Folterknecht, von einer Seite schlägt es dich zu Boden, von der anderen Seite päppelt es dich auf, nur um dann noch härter zuzuschlagen. Wozu leben?
Es gibt so viel Schmerz und Leid, und so wenig Glück. Warum? Kann es nicht gut bleiben? Warum verletzt es uns immer wieder?

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#503

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 11.10.2010 19:12
von Jen • Gold Mitglied | 2.620 Beiträge

"äh....ja. In der Stadt dort in nem Haus.....un du?" Sie wusste nicht recht aber sie fühlte sich in seiner nähe richtig wohl....

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#504

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 11.10.2010 19:16
von Kori • Verstorben/In Erinnerung | 3.264 Beiträge

Meremo biss sich auf die Lippe. Ach Mist! Du musstest ja fragen! Wohnen.. kann man das eigentlich nicht nennen murmelte er dann und hoffte das sie es nicht verstand.


Für das Schicksal bist du nur ein Spielzeug.
Wenn es spielt, weiß niemand was geschieht,
ob man je wieder das Tageslicht sieht.
Ist es froh, dann hast du Glück.
Doch zersäbelt es dich Stück für Stück.
In einen Tunnel stößt es dich immer wieder,
lässt dich nur kurz das Licht erblicken,
damit du die Schönheit kurz siehst,
die Farben, die Güte, die Lieder.
Dann jagt es dich zurück,
Stück für Stück,
Immer tiefer in die Dunkelheit hinein,
das soll der Wille des Schicksals sein.
by Kori

Das Leben ist wie ein Folterknecht, von einer Seite schlägt es dich zu Boden, von der anderen Seite päppelt es dich auf, nur um dann noch härter zuzuschlagen. Wozu leben?
Es gibt so viel Schmerz und Leid, und so wenig Glück. Warum? Kann es nicht gut bleiben? Warum verletzt es uns immer wieder?

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#505

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 11.10.2010 19:17
von Jen • Gold Mitglied | 2.620 Beiträge

"Wie meinst du das?" Nia schaute ihn fragend an.....

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#506

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 11.10.2010 19:21
von Kori • Verstorben/In Erinnerung | 3.264 Beiträge

Naja, ich wohne nicht in einem Haus. Ich wohne dadrin meinte er und zeigte über seine Schulter zum Wald. Sein Gesicht brannte schon vor Schamesröte.


Für das Schicksal bist du nur ein Spielzeug.
Wenn es spielt, weiß niemand was geschieht,
ob man je wieder das Tageslicht sieht.
Ist es froh, dann hast du Glück.
Doch zersäbelt es dich Stück für Stück.
In einen Tunnel stößt es dich immer wieder,
lässt dich nur kurz das Licht erblicken,
damit du die Schönheit kurz siehst,
die Farben, die Güte, die Lieder.
Dann jagt es dich zurück,
Stück für Stück,
Immer tiefer in die Dunkelheit hinein,
das soll der Wille des Schicksals sein.
by Kori

Das Leben ist wie ein Folterknecht, von einer Seite schlägt es dich zu Boden, von der anderen Seite päppelt es dich auf, nur um dann noch härter zuzuschlagen. Wozu leben?
Es gibt so viel Schmerz und Leid, und so wenig Glück. Warum? Kann es nicht gut bleiben? Warum verletzt es uns immer wieder?

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#507

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 11.10.2010 19:24
von Jen • Gold Mitglied | 2.620 Beiträge

"Oh" Nia sah Memero weiterhin an. Aber was sie jetzt sagn sollte wusste sie nicht.....

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#508

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 11.10.2010 19:28
von Kori • Verstorben/In Erinnerung | 3.264 Beiträge

Komm schon versuchs auf dem direkten Weg! Außer das sie dich abserviert kann dir nichts passieren und dann tötest du sie einfach! Meremo schüttelte verwundert den Kopf. Das mir sowas überhaupt einfällt... Er räusperte sich. Hättest du etwas dagegen wenn ich dich ein Stück begleite?


Für das Schicksal bist du nur ein Spielzeug.
Wenn es spielt, weiß niemand was geschieht,
ob man je wieder das Tageslicht sieht.
Ist es froh, dann hast du Glück.
Doch zersäbelt es dich Stück für Stück.
In einen Tunnel stößt es dich immer wieder,
lässt dich nur kurz das Licht erblicken,
damit du die Schönheit kurz siehst,
die Farben, die Güte, die Lieder.
Dann jagt es dich zurück,
Stück für Stück,
Immer tiefer in die Dunkelheit hinein,
das soll der Wille des Schicksals sein.
by Kori

Das Leben ist wie ein Folterknecht, von einer Seite schlägt es dich zu Boden, von der anderen Seite päppelt es dich auf, nur um dann noch härter zuzuschlagen. Wozu leben?
Es gibt so viel Schmerz und Leid, und so wenig Glück. Warum? Kann es nicht gut bleiben? Warum verletzt es uns immer wieder?

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#509

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 11.10.2010 19:36
von Shinobu (gelöscht)
avatar

ich biss mir die unterlippe blutig, um nicht ohnmächtig zun werden, und ich erschrack heftig, als ich sah, das der andere vampir sich wieder bewegen konnte.
wie sie mic anschaute....irgentwie hungrig.
meine augen wurden groß vor angst. Wenn ich etwas noch mehr fürchtete als den tod, dann, von einem vampir ausegsaugt zu werden.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#510

RE: Vampire Night

in Vampire Night Geschichte 11.10.2010 19:36
von Jen • Gold Mitglied | 2.620 Beiträge

"Äh" wird leicht rot...."äh gern...." Nia lächelte ihn an.....

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

Partner:
RPG's für jeden

Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Waynesog
Besucherzähler
Heute waren 7 Gäste , gestern 26 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 273 Themen und 14732 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen